Newsticker
Lösung im Streit um den Fraktionsvorsitz? Union könnte Brinkhaus für halbes Jahr wählen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. ERC Ingolstadt
  5. ERC Ingolstadt: Daniel Pietta nach Rassismus-Eklat: „Das wird mir nie mehr passieren“

ERC Ingolstadt
18.01.2021

Daniel Pietta nach Rassismus-Eklat: „Das wird mir nie mehr passieren“

Lieferten sich beim Testspiel in Straubing erst ein Hand- und anschließend ein Wortgefecht, an dessen Ende sich ERCI-Stürmer Daniel Pietta (rechts/links Tigers-Verteidiger Sena Acolatse) zu einer „Affengeste“ hinreißen ließ, für die er neun Partien gesperrt wurde.
Foto: Daniel Pietta

Plus Ingolstadts Stürmer Daniel Pietta spricht vor seinem DEL-Debüt für den ERC Ingolstadt erstmals öffentlich über die wohl dunkelste Woche seines Lebens und Rassismus-Vorwürfe.

Noch schiebt Daniel Pietta Extraschichten. Im roten Trainingstrikot und mit sportlichem Ehrgeiz. Prallen seine Direktschüsse nicht ins Netz, sondern auf das Plexiglas hinter dem Tor, schüttelt er beständig den Kopf. Sein Trainer Doug Shedden, in Sichtweite, sagt: „Daniel weiß, dass er es verbockt hat. Aber er hat extrem hart gearbeitet und sich professionell verhalten. Für einen Starspieler wie ihn ist es nicht leicht, mit solch einer dummen Aktion umzugehen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.