Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland will ukrainisches AKW Saporischschja verstaatlichen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. ERC Ingolstadt
  5. ERC Ingolstadt: ERC Ingolstadt dreht Partie und gewinnt in Iserlohn

ERC Ingolstadt
23.12.2021

ERC Ingolstadt dreht Partie und gewinnt in Iserlohn

Erstes DEL-Tor: Louis Brune erzielte das zwischenzeitliche 4:2. Mit dem ERC Ingolstadt gewann der Stürmer bei den Iserlohn Roosters am Ende mit 5:2.
Foto: Johannes Traub

Der ERC Ingolstadt dreht einen 0:2-Rückstand und gewinnt bei den Iserlohn Roosters mit 5:2. Louis Brune erzielt sein erstes DEL-Tor, Justin Feser gelingt ein Doppelpack.

Der ERC Ingolstadt hat sich mit einem 5:2-Sieg in Iserlohn in die Weihnachtspause verabschiedet. Die Panther kamen nach einem 0:2-Rückstand zurück und belegen weiterhin Tabellenplatz fünf.

Panther-Stürmer Louis Brune gelang dabei mit dem zwischenzeitlichen 4:2 sein erstes DEL-Tor. „Wir haben nach dem schwachen Start hart gearbeitet, ein bisschen Glück gehört auch dazu“, sagte der Stürmer bei MagentaSport. „Kevin Reich hat stark gehalten, am Ende haben wir verdient gewonnen.“

ERC Ingolstadt geht mit 0:2 in Rückstand

Die Roosters hatten zuletzt fünf Niederlagen hintereinander kassiert. Die Panther, die erneut auf Mat Bodie und Frederic Storm verzichten mussten, hatten zwei Siege gefeiert. Am Dienstag war ein 3:1-Erfolg gegen Düsseldorf gelungen. Hatte dieser ohne Zuschauer stattgefunden, waren in Iserlohn Fans zugelassen. Diese sahen im ersten Abschnitt, wie ihre Mannschaft durchaus überraschend mit 2:0 in Führung ging. Sven Ziegler erhielt zunächst im Powerplay zu viel Platz, verzögerte geschickt und brachte die Roosters in Front (14.). Zwei Minuten später legten die Sauerländer den nächsten Treffer nach. Eric Cornel traf platziert an Kevin Reich vorbei ins lange Eck (16.). Die Ingolstädter ließen sich vom Doppelschlag nicht aus der Ruhe bringen und kamen in ihrem ersten Überzahlspiel wieder heran. Daniel Pietta bediente Chris Bourque, der den Spielzug vollendete (17.).

Im Mittelabschnitt verhinderte zunächst Reich, der gebürtiger Iserlohner ist, einen höheren Rückstand, als er gegen den allein auf ihn zulaufenden Ziegler parierte (23.). Dann wendeten die Panther das Blatt komplett. Zunächst glich Samuel Soramies nach einem Zuspiel von Mirko Höfflin zum 2:2 aus (25.). Justin Feser brauchte nach einem Pass von Brandon DeFazio etwas später nur noch den Schläger hinhalten (30.). Andreas Jenike hatte zuvor mit einem starken Save gegen Wayne Simpson einen weiteren Panther-Treffer verhindert (26.) Die knappe Führung hielt bis zur zweiten Pause auch deswegen, weil die Roosters fahrlässig mit zwei guten Chancen umgingen. Brent Raedeke hatte eine Möglichkeit (39.), Hubert Labrie scheiterte freistehend an Reich (40.).

ERC Ingolstadt: Louis Brune erhöht auf 4:2

Im Schlussabschnitt baute der ERC seinen Vorsprung schnell aus. Louis Brune traf sehenswert in den Winkel und erzielte damit sein erstes DEL-Tor überhaupt (44.). Iserlohn versuchte noch einmal alles und hatte Möglichkeiten. Einmal klärte Bourque kurz vor der eigenen Torlinie (53.), dann war zweimal Kevin Reich zur Stelle. Erst tauchte Cornel in Ingolstädter Überzahl allein vor ihm auf (53.), dann verwehrte er Luke Adam einen Treffer (55.). Als die Panther eine Strafzeit kassierten, zog Iserlohn bereits knapp fünf Minuten vor dem Ende den Torhüter und ging volles Risiko. Doch Reich war mit der Fanghand gegen Ziegler zur Stelle (56.), ehe Feser zum 2:5 ins leere Tor traf und mit seinem zweiten Treffer des Abends alles klar machte.

Lesen Sie dazu auch

Während es in der DEL am zweiten Weihnachtsfeiertag weitergeht, haben die Panther nun eine Woche Pause. Weil die Spiele gegen Bietigheim und Nürnberg verlegt wurden, bestreitet der ERC Ingolstadt seine nächste Partie erst am Donnerstag, 30. Dezember (19.30 Uhr), wenn die Grizzlys Wolfsburg in der Saturn-Arena gastieren.

ERC Ingolstadt Reich – Wagner, Marshall; Quaas, Warsofsky; Gnyp, Jobke; Hüttl – Bourque, Pietta, Simpson; DeFazio, Feser, Höfflin; Flaake, Aubry, Stachowiak; Koch, Soramies, Brune – Zuschauer 2460 – Tore 1:0 Ziegler (14./PP), 2:0 Cornel (16.), 2:1 Bourque (17./PP), 2:2 Soramies (25.), 2:3 Feser (30.), 2:4 Brune (44.), 2:5 Feser (57.).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.