Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Berater: Traore hat sich für Stuttgart entschieden

Vom FCA zum VfB

14.07.2010

Berater: Traore hat sich für Stuttgart entschieden

Ibrahima Traore vom FC Augsburg.
Bild: Ulrich Wagner

Der FC Augsburg kann sich wohl langsam von Ibrahima Traore verabschieden. Sein Berater sagt, der Franzose habe sich für den VfB Stuttgart entschieden. FCA-Manager Andreas Rettig hat aber noch ein bisschen Hoffnung.

Der FC Augsburg kann sich wohl langsam von Ibrahima Traoreverabschieden. Sein Berater sagt, der Franzose habe sich für den VfBStuttgart entschieden. FCA-Manager Andreas Rettig hat aber noch einbisschen Hoffnung.

Nachdem Traores Berater Jörg Neubauer von der WM in Südafrika zurückgekommen ist, will er anscheinend den Wechsel von Ibrahima Traore zum VfB vorantreiben.

Der Stuttgarter Zeitung sagte er, dass sich Traore für den VfB entschieden habe. "Der Rest ist Sache zwischen den beiden Vereinen". Und genau dieser Punkt macht FCA-Manager Rettig noch ein wenig Hoffnung. Bisher habe sich nämlich noch niemand vom VfB Stuttgart offiziell um den Flügelflitzer bemüht. Die in den Raum geworfenen zwei Millionen Euro, kann er dann auch nicht bestätigen. Es gebe schlichtweg kein Angebot für Traore.

Stuttgarts Sportdirektor Jochen Schneider dementierte in den S tuttgarter Nachrichten dafür vorsorglich schon mal, dass im Falle eine Wechsels von Traore nach Stuttgart im Gegenzug Daniel Didavi an den Zweitligisten ausgeliehen werde.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren