1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Caiuby ist nicht zu bremsen

FC Augsburg

11.03.2018

Caiuby ist nicht zu bremsen

Francisco da Silva Caiuby, kurz Caiuby, verdiente sich beim Spiel in Hannover das Prädikat Weltklasse.
Bild: Tim Groothuis, Witters

Beim Auswärtssieg in Niedersachsen spielt der Brasilianer seine Gegner schwindlig. Wie wichtig er ist, zeigte sich zuletzt bei der Niederlage gegen Hoffenheim.

Einige Abwehrspieler von Hannover 96 haben wohl noch immer Schwindelgefühle. Die konnten einem am Samstag bei der 1:3-Heimniederlage gegen den FC Augsburg fast ein bisschen leid tun. Denn der Brasilianer Caiuby Francisco da Silva war einfach nicht zu bremsen. Der Angreifer des FC Augsburg verdiente sich an diesem Tag das Prädikat Weltklasse - nicht nur deshalb, weil er zwei Treffer auflegte.

Zwischen den Abwehrspielern von Hannover 96 und dem 29-jährigen lief es fast so, wie in der Fabel vom Igel und dem Hasen. Der Torjäger, der im Jahr 2014 vom FC Ingolstadt nach Augsburg wechselte, war immer einen Tick schneller am Ball als der Gegner. Zuletzt bei der 0:2-Niederlage des FCA gegen Hoffenheim war Caiuby aufgrund seiner fünften gelben Karte gesperrt. Am Samstag nach seinem großartigen Auftritt verschwand er dann schnell in der Kabine.

Caiuby  hat beim FC Augsburg Vertrag bis 2020

Auch sein Mannschaftskollege Martin Hinteregger war begeistert von Caiuby: „Da hat man schon gesehen, wie er uns gegen Hoffenheim gefehlt hat. Auf den kannst du alles spielen. Hohe Bälle, kurz Bälle. Da kannst du ganz anders variieren.“ Als Caiuby nach Augsburg kam, benötigte er eine lange Anlaufszeit. Im ersten Jahr kam er kaum auf die Beine und viele bezeichneten ihn schon als Fehleinkauf. Doch anschließend hat sich Caiuby immer mehr in die Stammelf gespielt. Beim FC Augsburg ist der Brasilianer langfristig gebunden und steht noch bis zum Jahr 2020 unter Vertrag.

Hannover 96 - FC Augsburg
14 Bilder
Auswärtssieg in Hannover - FCA gewinnt mit 3:1
Bild: Swen Pförtner, dpa
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hannover 96 - FC Augsburg
FC Augsburg

Stimmen zum Spiel: "Beste Halbzeit in dieser Saison"

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen