1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Der FCA-Talk vor Schalke: Frisch gestochen ans Werk

FC Augsburg

14.12.2018

Der FCA-Talk vor Schalke: Frisch gestochen ans Werk

Der FCA-Talk vor dem Kellerduell gegen Schalke: Frisch gestochen ans Werk
Video: Florian Eisele

Vor dem wichtigen Heimspiel gegen den FC Schalke 04 ließ ein FCA-Trio um Caiuby mit einer Tattoo-Aktion aufhorchen. Manuel Baum hofft auf eine Extra-Motivation.

Es ist das wichtigste Heimspiel seit längerer Zeit für den FC Augsburg: Am Samstag um 15.30 Uhr kommt der FC Schalke 04 in die WWK-Arena. Die Vorzeichen des Kellerduells: Schalke ist mit 14 Punkten auf Platz 13, der FCA ist einen Punkt und einen Platz schlechter. Der Verlierer der Partie dürfte bis zur Winterpause knietief im Abstiegskampf stecken. Umso erstaunlicher war die Aktion, mit der drei FCA-Profis unter der Woche aufhorchen ließen: Caiuby, Jonathan Schmid und Konstantinos Stafylidis ließen ihre Haut von einem brasilianischen Edel-Tätowierer verschönern.

Baum hofft: "Vielleicht hilft das dem ein oder anderen, wenn er Motivation draufstehen hat"

FCA-Trainer Manuel Baum sieht die Aktion gelassen. Ein Problem sei das alles nicht, alle drei frisch tätowierten Kicker hätten am Donnerstag trainieren können. Baum fügte an: „Vielleicht hilft das dem ein oder anderen, wenn er Motivation draufstehen hat, dass er da auch im Spiel daran erinnert wird.“  Unterstützung bekam der bislang tattoofreie Manuel Baum auf der Pressekonferenz von seinem Spieler André Hahn, der den rechten Unterarm und den Oberkörpers verziert hat. Auch er habe sich während der Saison unter die Nadel eines Tätowierers gelegt und „noch nie Probleme“ gehabt.

Klar, dass diese Episode im FCA-Talk behandelt wird. FCA-Reporter Wolfgang Langner und Sportredakteur Florian Eisele beleuchteten das Geschehen bei der Mannschaft von Manuel Baum. Nach vier Niederlagen in Folge und nur noch zwei Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze ist die Lage ernst. André Hahn beteuerte auf der Pressekonferenz, dass die Mannschaft die Zeichen der Zeit verstanden habe: "Es ist eine ernste Situation, wir müssen Ruhe bewahren." Was Mut macht: Top-Torjäger Alfred Finnbogason ist laut FCA-Trainer Manuel Baum wieder zu 100 Prozent fit, konnte alle Einheiten in dieser Woche mitmachen. (eisl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren