1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Ehemaliger FCA-Keeper Manninger beendet Profi-Karriere

FCA

25.05.2017

Ehemaliger FCA-Keeper Manninger beendet Profi-Karriere

Torwart Alexander Manninger verabschiedet sich aus dem Profi-Geschäft. Das Foto stammt von seinem Abschied beim FCA.
Bild: Stefan Puchner (dpa-Archiv)

Vier Jahre lang stand Alexander Manninger beim FC Augsburg unter Vertrag. Der 39-Jährige gab jetzt über seinen neuen Club, den FC Liverpool, sein Karriereende bekannt.

Alexander Manninger hat das Ende seiner Profikarriere bekannt gegeben. Im Interview mit seinem jetzigen Verein, dem FC Liverpool, verkündete der 39-Jährige, keinen Vertrag bei einem neuen Club unterschreiben zu wollen.

"Ich wollte nicht zu weit gehen und meinen Körper, oder das Telefon entscheiden lassen ob es noch einmal klingelt oder nicht, ob es weitergeht. Ich fühle mich gut. Ich höre auf einem hohen Level auf, von dem ich nie geträumt habe", sagte Manninger dem FC Liverpool. Bereits um Weihnachten herum habe er sich mit dem Abschied aus dem Profi-Geschäft beschäftigt.

Manninger will eine Pause einlegen

Manninger spielte von 2012 bis 2016 im Trikot des FC Augsburg und brachte es auf 36 Pflichtspieleinsätze. In der Saison 2015/16 startete er als ältester Spieler der Liga. Ein Einjahresvertrag beim FC-Liverpool läuft jetzt mit Saisonende aus.

Zuletzt für einen Profi-Verein auf dem Platz stand Alexander Manninger ebenfalls noch für den FCA. Bei Liverpool kam er in der vergangenen Saison nicht zum Einsatz.

Zunächst will sich Manninger komplett vom Fußball verabschieden. "Ich werde eine Pause machen. Vor meiner Zeit als Fußball-Profi war ich Schreiner. Vielleicht kehre ich zu meinen Wurzeln zurück." AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_3661.tif

Für Manninger ist Schluss

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden