Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Einzelkritik: Klassenerhalt! Wer sich beim FC Augsburg schwer tat – und wer nicht

Einzelkritik
16.05.2021

Klassenerhalt! Wer sich beim FC Augsburg schwer tat – und wer nicht

Der Vertrag von Trainer Markus Weinzierl beim FC Augsburg läuft nun noch eine weitere Saison.
Foto: Matthias Balk, dpa

Plus Nach seinem Platzverweis war Ruben Vargas aufgelöst. Aber seine Kollegen gaben alles. Zwei taten sich dabei besonders hervor, die viel Kritik in dieser Saison einstecken mussten.

Rafal Gikiewicz Auf der Linie reaktionsschnell und auch Herr im eigenen Strafraums. Pflückte die Werder-Flanken wie reife Kirschen vom Baum. Notfalls auch mit einer Hand. Signalisierte damit seiner Mannschaft und dem Gegner: Heute kann mit mir nichts passieren. Und so war es dann auch. Der Top-Transfer der Saison. Note 2,0

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

16.05.2021

Es ist jetzt zunächst einmal alles wurscht: ich bin froh, dass wir drin geblieben sind und jetzt kann, muss es eine neue Saison geben ohne Zittern bis zum Schluß.

Permalink
16.05.2021

Die Bewertung von Niederlechner verstehe ich nicht. Wenn er die gelb-rote für Bremen nicht hart erarbeitet hätte, und zwar über 50 Minuten, wäre das ganze Ding den Bach runtergegangen. Insofern war er der wichtigste Spieler für den FCA in dieser Partie!

Permalink