Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Beim Familienfest des FCA macht sich Ernüchterung breit

FC Augsburg
04.08.2019

Beim Familienfest des FCA macht sich Ernüchterung breit

Das ging schief. Trotz einer 2:1-Führung unterlag der FCA (v. l. André Hahn, Michael Gregoritsch und Florian Niederlechner) dem FC Bologna mit 2:3.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Der FCA verliert bei der Generalprobe gegen den FC Bologna mit 2:3. Dabei verärgert vorallem die Defensivabteilung den Trainer.

Florian Niederlechner erlebt dieser Tage unruhige Zeiten. Das hat nichts damit zu tun, dass der 28-Jährige im Sommer den Verein gewechselt hat und fortan für den FC Augsburg stürmt. Auch nichts damit, dass sich Niederlechner und seine Mitspieler notgedrungen mit Martin Hintereggers Wechseltheater und dessen Begleiterscheinungen konfrontiert sahen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

04.08.2019

Warum die Aufregung? Der FCA ist ein guter Gastgeber und hat halt gegen den EX-Club von HH nur knapp verloren. Alles gut - die neue Saison kann kommen.

Permalink