Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Corona und Profifußball: Die Liga sucht nach Lösungen

FC Augsburg
30.03.2020

Corona und Profifußball: Die Liga sucht nach Lösungen

FCA-Sportgeschäftsführer Stefan Reuter diskutiert am Dienstag mit Bundesligakollegen, wie es in der Liga weitergeht.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Die FCA-Geschäftsführer Reuter und Ströll diskutieren am Dienstag mit ihren Kollegen. Wie die Klubs sich helfen wollen.

Wenn die Geschäftsführer Stefan Reuter (Sport) und Michael Ströll (Finanzen) mit anderen Vertretern der Bundesligaklubs und führenden Köpfen der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Dienstagvormittag das weitere Vorgehen in der Corona-Krise besprechen, müssen sich die beiden womöglich rechtfertigen. Müssen erklären, warum die Profis des FC Augsburg das Training aufgenommen haben, während andere Klubs ihren hoch bezahlten Kickern Individualtraining im Garten oder Hobbykeller verordnet haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.