Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Ein erster Test: So sieht die WWK-Arena aus, wenn sie leuchtet

FC Augsburg
12.09.2017

Ein erster Test: So sieht die WWK-Arena aus, wenn sie leuchtet

Grün.
3 Bilder
Grün.
Foto: Siegfried Kerpf

Ab dem Leipzig-Spiel soll die Augsburger WWK-Arena jeden Abend bis Mitternacht leuchten. Am Dienstag gab es einen ersten Test.

Am Dienstag erstrahlte erstmals die neue Fassade der WWK-Arena. Gegen 20.30 Uhr nahm der FC Augsburg den ersten Lichttest vor. LED-Leuchtstrahler, die um das Stadion herum angebracht sind und 135 LED-Stäbe, die in die Fassade integriert sind, beleuchten die Arena normalerweise in den Farben Rot-Grün-Weiß.

Offiziell wird die komplette Lichttechnik am kommenden Dienstag beim Heimspiel gegen RB Leipzig in Betrieb genommen. Dann leuchtet die Arena jeden Tag von der Dämmerung an bis 24 Uhr. Noch bis 22 Uhr am Mittwoch kann auf der FCA-Facebook-Seite abgestimmt werden, wie die Arena nach einem Heimsieg beleuchtet werden soll. Die Fassade errichtete der FCA-Hauptsponsor und Namensgeber WWK. Der Versicherungskonzern ist auch Eigentümer der Fassade, die rund 4,5 Millionen Euro gekostet hat.

AZ

Lesen Sie dazu auch unser Interview mit WWK-Chef Jürgen Schrameier: Das ist der Mann, der die Augsburger Arena leuchten lässt

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.