Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA muss im Test gegen Bologna auf Iago und Max verzichten

FC Augsburg
02.08.2019

FCA muss im Test gegen Bologna auf Iago und Max verzichten

FCA-Neuzugang Iago fällt für das Spiel gegen den FC Bologna aus. Der Grund: eine Knie-OP.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Wegen einer Operation am Knie fällt FCA-Neuzugang Iago bei der Generalprobe gegen Bologna aus. Auch Philipp Max wird das Team nicht unterstützen.

Der FC Augsburg muss in den kommenden Wochen auf seinen brasilianischen Neuzugang Iago verzichten. Der 22-jährige Linksverteidiger, der vor dieser Saison von International Porto Alegre zum FCA gewechselt hatte, musste sich aufgrund einer Verletzung am Außenmeniskus des linken Knies in der Augsburger Hessingpark Clinic einer Operation unterziehen.

Der Eingriff ist nach Angaben der Ärzte erfolgreich verlaufen. Dennoch wird Iago die ersten sechs bis acht Wochen der neuen Saison verpassen.

Philipp Max wird den FCA gegen Bologna nicht unterstützen

Beim Test gegen den FC Bologna am Samstag (15.30 Uhr) wird auch Philipp Max nicht dabei sein. Der 25-Jährige muss aufgrund einer Sprunggelenksblessur, die er sich zum Abschluss des Trainingslagers zugezogen hat, noch rund eine Woche mit dem Mannschaftstraining aussetzen. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren