Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Sascha Mölders für Gladbach fraglich

FC Augsburg
09.12.2011

Sascha Mölders für Gladbach fraglich

Sscha Mölders droht für das Spiel gegen Gladbach mit einer Grippe auszufallen.
Foto: Fred Schöllhorn

Jos Luhukay muss möglicherweise in der Partie des FCA gegen Mönchengladbach auf Stürmer Sascha Mölders verzichten.

Der mit vier Treffern torgefährlichste Spieler des FC Augsburg konnte am Freitag wegen einer Grippe nicht am Training teilnehmen. Über einen Einsatz des 26-Jährigen werde erst am Samstag entschieden, teilte Trainer Jos Luhukay mit.

Mölders hatte am vergangenen Spieltag bei der 1:3-Niederlage auf Schalke erstmals seit dem zweiten Spieltag wieder getroffen. Bisher war der Angreifer unter Luhukay als einzige Spitze gesetzt und wurde in jeder Partie von Beginn an eingesetzt.

Der FC Augsburg muss gegen Borussia Mönchengladbach unter anderem auf die Innenverteidiger Uwe Möhrle und Sebastian Langkamp sowie Torwart Simon Jentzsch verletzungsbedingt verzichten Ein Ausfall von Mölders würde Luhukay schwer treffen.

Aber auch die Gladbacher können nicht aus dem Vollen schöpfen. So fällt mit Marco Reus (10 Treffer) der gefährlichste Spieler aus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.