Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj beruft Nationalen Sicherheitsrat ein
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Wie Kevin Danso mit der "Kickshit-Challenge" Gutes tut

FC Augsburg
03.09.2018

Wie Kevin Danso mit der "Kickshit-Challenge" Gutes tut

Kevin Danso, Abwehrspieler des FC Augsburg, nahm an der "Kickshit-Challenge" teil.
Foto: Ulrich Wagner

Seltsamer Name, gutes Konzept: Mit der Kickshit-Challenge soll auf ein ernstes Problem hingewiesen werden. Der FCA-Verteidiger macht dabei eine gute Figur.

Früher galten Abwehrspieler nicht unbedingt als die Kicker, die besonders sorgsam mit dem Ball umgehen können. Doch wie viel Gefühl FCA-Verteidiger Kevin Danso in seinen Füßen hat, ist auf dem Instagram-Account des 19-Jährigen zu sehen. Der österreichische Nationalspieler hat dort ein Video hochgeladen, das ihn beim Jonglieren zeigt. Das Besondere daran: Danso hält nicht wie sonst einen Fußball in der Luft, sondern eine Rolle Toilettenpapier.

Er nimmt damit an der "Kickshit-Challenge" teil, bei der es darum geht, wer eine Klorolle länger in der Luft halten kann. Das kommt erst einmal witzig daher, hat aber einen ernsten Hintergrund: Mit der Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass über zwei Milliarden Milliarden Menschen weltweit keinen gesicherten Zugang zu einer Toilette haben.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Die Idee, die hinter der Aktion steckt: Jeder Teilnehmer nominiert einige seiner Freunde oder Bekannten, die dann ebenfalls mit einer Rolle Toilettenpapier jonglieren müssen. Derjenige, der die Rolle am kürzesten in der Luft halten kann, spendet an den gemeinnützigen Verein "Viva con agua", der die Aktion zusammen mit dem Toilettenpapierhersteller Goldeimer gestartet hat. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verschaffen und wurde 2005 vom ehemaligen St.-Pauli-Profi Benjamin Adrion gegründet.

Bei der Ice-Bucket-Challenge kamen über 40 Millionen US-Dollar zusammen

Die "Kickshit-Challenge" orientiert sich damit an anderen Internet-Spendeaktionen wie zum Beispiel der Ice-Bucket-Challenge (zu deutsch: Eiskübelherausforderung), die im Sommer 2014 zu einem Hype wurde. Dabei sollten sich Teilnehmer einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf gießen und anschließend drei oder mehr Personen nominieren, die es ihnen gleichtun sollten - verbunden mit dem Hinweis, Geld an eine Stiftung zu spenden, die sich dem Kampf gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose verschrieben hat. Insgesamt kamen auf diese Weise über 40 Millionen US-Dollar an Spendengelder zusammen.

In Deutschland haben sich neben Danso bereits zahlreiche Prominente an der "Kickshit-Challenge" beteiligt. Unter anderem versuchten sich bereits der ehemalige Nationalspieler Kevin Kuranyi, Werder-Kapitän Max Kruse oder die Moderatoren Kai Pflaume und Elton daran - mit unterschiedlichem Erfolg.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Instagram anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Meta Platforms Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Gut möglich, dass sich nach Danso bald die nächsten FCA-Profis im Jonglieren einer Toilettenrolle versuchen: Danso nominierte seine Mannschaftskollegen Marco Richter, Philipp Max und Sergio Cordova. Bislang haben die die Challenge aber noch nicht angenommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.