1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FCA verpflichtet Ruben Vargas vom FC Luzern

FC Augsburg

18.06.2019

FCA verpflichtet Ruben Vargas vom FC Luzern

Ruben Vargas, Juniorennationalspieler der Schweiz, kommt vom FC Luzern zum FCA und unterschrieb bis 2024.
Bild: Imago

Der Schweizer Juniorennationalspieler Ruben Vargas hat beim FCA unterschrieben. Der 20-Jährige gilt als großes Talent.

Neuzugang für den FC Augsburg: Wie der Bundesligist mitteilte, hat der U21-Nationalspieler Ruben Vargas beim FCA unterschrieben. Der 20-Jährige kommt vom FC Luzern. Über die Ablösesumme haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart, die gezahlte Summe dürfte aber im mittleren einstelligen Millionenbereich liegen.

Vargas, der sowohl die Schweizer Staatsbürgerschaft, als auch die Staatsbürgerschaft der Dominikanischen Republik besitzt, erhält beim FCA einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. Damit ist er nach Florian Niederlechner (SC Freiburg) und Marvin Friedrich (Union Berlin) der dritte Neuzugang der Augsburger.

 

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

In der abgelaufenen Saison gelangen dem 20-jährigen Mittelfeldspieler acht Tore sowie acht Torvorlagen in 31 Spielen der Schweizer Super League. Neben drei Einsätzen in der Schweizer U21-Nationalmannschaft wurde Vargas auch bereits zur A-Nationalmannschaft seines Landes eingeladen, kam dort aber bislang nicht zum Einsatz. Seit Sommer 2017 gehört Vargas zum Profikader des FC Luzern. In 50 Spielen in der höchsten Schweizer Spielklasse gelangen ihm neun Tore und zwölf Vorlagen.

Auch Mönchengladbach soll Interesse an Vargas gehabt haben

Interesse an dem Talent wurde zuletzt auch einem anderen Bundesligisten nachgesagt: Borussia Mönchengladbach soll sich nach den Diensten des Kickers erkundet haben.

FCA
34 Bilder
Das ist der FCA-Kader für die Saison 2019/20
Bild: Urich Wagner

FCA-Manager Stefan Reuter wird in der Pressemitteilung des Vereins wie folgt zitiert: "Mit Ruben Vargas ist es uns gelungen, ein großes Schweizer Talent zu verpflichten, an dem auch andere europäische Vereine interessiert waren. Ruben hat sich in Luzern toll entwickelt und ist nun bereit für den nächsten Schritt. Wir glauben fest daran, dass er für unseren Kader eine große Verstärkung ist."

Vargas selbst freut sich laut Verlautbarung des FC Augsburg über das Zustandekommen des Transfers: "Auch in der Schweiz bekommt man es natürlich mit, dass der FC Augsburg ein sehr gut geführter und familiärer Verein ist. Deshalb hat es mich besonders gefreut, als der FCA Interesse an mir bekundet hat. Ich freue mich sehr, dass ich hier die Chance bekomme, in der Bundesliga Fuß zu fassen."

In den nächsten Tagen könnten weitere Spieler beim FCA vorgestellt werden

Vargas ist nicht der einzige Spieler, mit der FCA derzeit in Verhandlungen steht. Mit Noah Joel Sarenren Bazee von Hannover 96 sollen die Verhandlungen weit fortgeschritten sein. Auch der Brasilianer Iago von Internacional Porto Alegre steht offenbar im Fokus des Bundesligisten. (eisl, AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.06.2019

Da hatten wir vor ein paar Jahren doch schon mal ein großes Schweizer Talent, wie viele Spiele hat der gemacht ?
Wenn ich mich richtig erinnere einen Kurzeinsatz.

Permalink
18.06.2019

Erneut ein Rohdiamant, dessen Talent bereits in der Schweiz aufblitzte, dem ich viel Spaß in Augsburg wünsche und einen guten Einstand.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren