1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Herzstillstand beim Spiel gegen Freiburg: Kampf um FCA-Fan war vergebens

FC Augsburg

01.10.2018

Herzstillstand beim Spiel gegen Freiburg: Kampf um FCA-Fan war vergebens

Herzstillstand bei FCA-Spiel gegen Freiburg: Der Zugang zum Z-Block, in dem der 68-jährige Augsburger behandelt wurde, wurde mit Planen verdeckt.
Bild: Robert Götz

Während des FCA-Spiels gegen Freiburg ist ein Fan auf der Südtribüne zusammengebrochen. Er konnte wiederbelebt werden - starb aber auf dem Weg ins Krankenhaus.

Für Wolfgang Appel, 68, und seinen Begleiter sollte es am Sonntag ein Stadionbesuch wie immer werden. Seit Jahren sitzen die beiden Fans des FC Augsburg im Z-Block der WWK-Arena nebeneinander. Sie wohnen im Augsburger Stadtteil Göggingen sogar im selben Haus, sind gleich alt. Doch von einer Sekunde auf die andere war plötzlich nichts mehr so, wie vorher.

„Nach sieben Minuten ist mein Bekannter einfach in seinem Sitz zusammengebrochen. Herzstillstand“, schildert Appel die dramatischen Ereignisse beim Bundesliga-Spiel des FC Augsburg gegen den SC Freiburg. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen und einer im Stadion erfolgreichen Reanimation verstarb der 68-jährige Augsburger nach Angaben Appels auf dem Weg ins Klinikum Augsburg. Den Tod des Augsburgers bestätigte am Montag Siegfried Hartmann, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Nord.

Herzstillstand bei FCA-Spiel: Rettungskräfte begannen im Stadion mit Reanimation

Es waren dramatische Ereignisse am Sonntag. Appel reagierte geistesgegenwärtig, verständigte sofort einen Ordner. Und dann funktionierte die Rettungskette innerhalb des Stadions sekundenschnell. Ein Funkspruch an die Leitstelle über der Haupttribüne und von dort aus wurde alles Notwendige veranlasst.

Innerhalb kürzester Zeit war der Notarzt, der bei jedem Spiel im Stadion sein muss, und ein Krankenwagen hinter der Südtribüne. Noch im zugang zum Z-Block begannen der Notarzt und die Sanitäter mit der Reanimation. Schnell wurde der Blick auf die Szenerie durch Polizisten und Ordnungskräfte mit einer grünen Plane und einem großen weißen Tuch verhüllt.

„Die Rettungskräfte waren wirklich toll und haben alles Mögliche versucht“, war Appel am Montag voll des Lobes für die Rettungskräfte. Über eine Stunde kämpften sie unter der Plane und dann auch noch im Rettungswagen um das Leben des FCA-Fans. Am Ende vergebens. „Er wurde in ein künstliches Koma versetzt, aus dem er nicht mehr erwachte“, erzählt Appel, der bis Mitternacht mit der Ehefrau im Zentralklinikum ausharrte.

Fan stirbt nach FCA-Spiel: Es wurde still im Stadion

Im Stadion stellten die beiden aktiven Fanlager sofort nach Bekanntwerden des Notfalls die Anfeuerung ein. Die Anführer der Fanlager des FCA und des SC Freiburg hatten sich per Handy darauf verständigt. Es herrschte zwischen der 25. und 57. Minute eine würdige Stille. Nur bei den beiden Toren jubelte die Augsburger beziehungsweise die Freiburger kurz. Erst als der Noteinsatz für beendet erklärt, der Sichtschutz entfernt wurde und die Fanlager davon verständigt wurden, setzten die Fangesänge wieder ein. „Es war wirklich toll und bewegend, wie die Fans da reagiert haben“, erzählt Wolfgang Appel mit tränenerstickter Stimme.

Der FC Augsburg veröffentlichte nach dem 4:1-Heimsieg gegen den SC Freiburg noch am Montagnachmittag eine Kondolenz: „Da werden die drei Punkte zur absoluten Nebensache: Leider hat uns die Nachricht erreicht, dass der Fan, der gestern auf der Südtribüne einen Herzinfarkt erlitten hat, auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben ist. Der FCA trauert mit der Familie und den Angehörigen und wünscht ihnen in diesen schweren Stunden ganz viel Kraft!“

Da werden die drei Punkte zur absoluten Nebensache: Leider hat uns die Nachricht erreicht, dass der Fan, der gestern auf...

Pubblicato da FC Augsburg su  Lunedì 1 ottobre 2018

Der Verstorbene war über 25 Jahre Mitglied beim FC Augsburg.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FC Augsburg - SC Freiburg
FCA LIVE

2:1 gegen Freiburg: Finnbogason gelingt Traum-Comeback

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden