Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: FCA-Profi Bauer bekommt gegen Freiburg seine Chance

FC Augsburg
23.02.2024

FCA-Profi Bauer bekommt gegen Freiburg seine Chance

Maximilian Bauer musste lange Zeit auf seine Chance warten, gegen den SC Freiburg bekommt er sie. Der 24-Jährige wird den gesperrten Jeffrey Gouweleeuw in der Innenverteidigung ersetzen.
Foto: Christian Kolbert

Plus Gegen den SC Freiburg rückt der Innenverteidiger in die Startformation des FC Augsburg. Torhüter Dahmen und drei weiteren Stammspielern droht eine Sperre in der folgenden Partie.

Als Jess Thorup am Freitag den Pressekonferenzraum in der Augsburger Arena betritt, hat er von seiner Wirkung nichts eingebüßt. Immer noch strahlt er die Zuversicht aus, die ihn seit seinem ersten Tag als Trainer des FC Augsburg begleitet. Thorup bleibt ein Sympathieträger, der dem Fußball-Bundesligisten gut zu Gesicht steht. In den vergangenen Wochen allerdings zeigt sich, dass auch der 54-jährige Däne keine Wunder bewirken kann. Lediglich ein Sieg in den neun Spielen ließ die Augsburger in der Tabelle absacken, unter anderem sind Werder Bremen, Union Berlin oder der VfL Bochum vorbeigezogen. Wenn der FCA im abschließenden Duell dieses Spieltags den SC Freiburg empfängt (Sonntag, 19.30 Uhr/DAZN), droht ihm die Rückkehr in den Abstiegskampf. 

In den Heimspielen gegen Dortmund, Leverkusen, Bayern und Leipzig zeigten die Augsburger ansprechende Leistungen, mehr als zwei Punkte holten sie aber nicht. Weil sie zugleich in den Auswärtsspielen gegen Bremen, Stuttgart, Bochum und Mainz enttäuschten und wenig Zählbares mitnahmen, ist der Puffer aus der Herbstphase allmählich aufgebraucht. Thorups Bilanz hat gelitten, inzwischen beträgt sein Punkteschnitt 1,20 pro Partie. Der smarte Däne ist erfahren genug, die Lage einzuschätzen. Die Ergebnisse ärgern ihn. "Wir haben das Gefühl, dass wir mit den Besten mitspielen können. Dafür können wir uns aber nichts kaufen", betont er und ergänzt: Punkte müsse man holen. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

24.02.2024


Das Streichorchester kommt
Die Streicher rumpeln seit dem 16. Spieltag durch die Liga, 10:17 lautet das Torverhältnis und nur 5 Punkte wurden eingefahren, in der Euroleague bei Lens ein 0:0, an den Torchancen gemessen war's ein schmeichelhaftes Ergebnis für die Franzosen. Im Rückspiel am Donnerstag wurde das heimische Europa Park Stadion beinahe zum Sackbahnhof, wiedermal war's der Gregerl, der in der Verlängerung für den Achtelfinaleinzug sorgte.
Im Ligaalltag zuletzt Zuhause gegen die SGE mit dem Ausgleich zum 3:3 die Heimniederlage gerade noch verhindert. Die Abwehr des SCF zeigte sich erneut nicht sattelfest, vor allem ziemlich konteranfällig.
Rückblick: Wir waren vor dem Spiel gegen Mainz noch im Abstiegskampf und sind es aufgrund des Ergebnisses jetzt erst recht. Wenn in so einem Spiel nicht Alle die "Beisser-Mentalität" auf den Platz bringen geht man als Verlierer vom Platz.
Zeit wird's, der letzte Sieg gegen die Freiburger geht zurück bis ins Jahr 2018, ja ich weiß da wächst schon Moos drüber, ein 4:1, der Finnbo schnürte damals den Dreierpack.
Die Wochen der Wahrheit -- bei der Vergabe der ersten Bigpoints haben wir gnadenlos versagt, jetzt kommt die schwierigste Aufgabe, da die Streicher inzwischen zu unserm Angstgegner mutiert sind.
Aber, wenn nicht jetzt wann dann, ihre Schwächephase gilt's zu nutzen, andere würden sagen wir müssen endlich den Bock umstoßen. Außerdem kommt der Sport-Club mit einem HundertzwanzigMinutenRucksack nach Augsburg, deshalb ist Vollgas geben angesagt.
Ich bin überzeugt knacken wir die Breisgauer starten wir damit eine Heimserie.
Zugegeben, das Fehlen vom Jeffrey fühlt sich nicht gut an, ist er doch unser Chefstratege in der Viererkette. Wer ersetzt ihn, Pfeiffer verletzt, damit Bauer der Nachrücker, mögliche Variante wäre auch Jakic gewesen, aber der Trainer will auf ihn im Zentrum nicht verzichten. Dorsch, darf er wieder ran. Maier einer für die rechte Seite.
Ein Torhüter Wechsel ist für mich noch" kein Thema, im übrigen Ter Stegen mißt 1,87. Mads Pedersen, seine rustikale Fluggrätsche ist mit dem dreimaligen Tribünenplatz prämiert worden.
Wann endet die Negativserie gegen den SCF, offensive Antwort, am Sonntagabend.
- Wenig fanfreunlich die Anstoßzeit Sonntags 19:30 Uhr -.