Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Großbritannien hat Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern begonnen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Nach schlimmem Foul: FCA-Profi Ruben Vargas hatte "Glück im Unglück"

FC Augsburg
25.01.2023

Nach schlimmem Foul: FCA-Profi Ruben Vargas hatte "Glück im Unglück"

Die Verletzung von FCA-Profi Ruben Vargas (links) ist nicht so schwer wie zunächst befürchtet.
Foto: Matthias Balk, dpa

Der Schweizer wurde in Dortmund bei einem Foulspiel verletzt. Nun gab der FC Augsburg Entwarnung: Der 24-Jährige fällt zwar aus, aber nicht so lange wie befürchtet.

Seit acht Bundesliga-Spielen wartet der FC Augsburg auf einen Sieg. Der soll nun im ersten Heimspiel des Jahres 2023 gelingen. Gegner am Mittwoch um 20.30 Uhr (Sky) ist Borussia Mönchengladbach. Fehlen wird in dem Spiel mit Ruben Vargas ein Hoffnungsträger des FCA. Der Schweizer wurde beim Auswärtsspiel in Dortmund übel von Mats Hummels gefoult, musste verletzt ausgewechselt werden. Die Reaktion des Nationalspielers ließ Schlimmstes vermuten. Nun steht die Diagnose fest. Das sagt FCA-Trainer Enrico Maaßen...

...zur Personalsituation:

"Bei Ruben Vargas ist es so, dass es Glück Unglück war. Er wird uns etwa zwei bis drei Wochen fehlen, weil er einen Einriss in der Membran zwischen Schien- und Wadenbein erlitten hat. Im Fußgelenk ist alles stabil. Es ist gerade wahnsinnig schmerzempfindlich. Das kann auch früher wieder gehen, aber die Ärzte sagen dass er uns zwei bis drei Wochen fehlen wird.  Irvin Cardona (der genäht und auch verletzt raus musste,m Anm. d. Red.) hat einen richtigen Stempel bekommen. Der Fuß ist dick und er wird seine Zeit brauchen bis er wieder auf dem Platz steht. Auch das kann zwei bis drei Wochen dauern. Ansonsten kehrt Mergim Berisha nach seiner Gelbsperre wieder zurück in den Kader. Ansonsten haben wir das gleiche Personal wie in Dortmund.

Iago macht große Fortschritte, Reece Oxford auch. Dann sind bis auf die Langzeitverletzten wie André Hahn und Tobias Strobl wieder alles dabei. Es ist sehr ärgerlich, dass das Foul gegen Ruben nicht als solches gepfiffen wurde.

...zu den Einsatzchancen von Niklas Dorsch:

Lesen Sie dazu auch

"Das ist das große Thema: Er wird seine ersten Spielminuten nun in einem Pflichtspiel sammeln. Es kann sein, dass er gegen Gladbach zum Einsatz kommt, eine Viertelstunde trauen wird ihm zu."

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

... zum Gegner Borussia Mönchengladbach:

"Das ist eine sehr spielstarke Mannschaft, die die Rotation beherrscht. Viele Spieler bestechen durch ihr Positionsspiel. Es wird die Möglichkeit geben, den ein oder anderen Ball zu klauen. Es wird eine Aufgabe, aber wir haben gegen Dortmund gezeigt, dass wir gut aussehen können."

...dazu, ob Mergim Berisha gleich wieder in die Startelf rückt:

"Mergim ist natürlich ein Startelfkandidat. Wir warten noch das Training ab, aber er wird wohl in der Startelf stehen."

...zum neuen Gladbach-Keeper Jonas Omlin:

"Das ist eine Win-Win-Situation für Gladbach. Sommer hatte einen auslaufenden Vertrag, für ihn haben sie jetzt noch einen Schwung Geld bekommen um sich einen neuen Keeper zu kaufen. Omlin ist ein sehr guter Torhüter, der in Frankreich gute Leistungen gezeigt hat."

...zum Rückschlag für Ruben Vargas:

"Ruben ist ein absoluter Schlüsselspieler für uns. In der Hinrunde hat er nach der Verletzung, die er im Nations-League-Spiel erlitten hat, lange gebraucht. Jetzt war er in guter Verfassung. Es ist bitter für ihn und uns, dass er nun ausfällt. Aber wir müssen es nehmen, wie es ist. Wie werden Ruben stärken und alles dran setzen, dass er bald wieder auf dem Platz steht."

...zu Arne Engels, der in Dortmund sein Ligadebüt gab:

"Die Szene vor dem 0:1 gegen Bellingham ist schwer zu verteidigen, aber er hätte nie in diese Position kommen dürfen. Ich bin mir fast sicher, dass jeder andere Sechser bei uns diese Bewegung auch nicht verteidigen kann. Es war sein erstes Spiel, er hat wie die anderen Spiele 20 Minuten gebraucht um in die Partie zu kommen - und danach war er ein Schlüsselspieler. Er hat eine tolle Vorbereitung gespielt und gezeigt, welcge Fähigkeiten er hat. Uns hat sich nur die Frage gestellt: Kriegt er das in die Bundesliga transportiert? Das war so und das freut uns und sehr."

...dazu, ob Rafal Gikiewicz eine Mitschuld an den vier Toren trägt:

"Ich werde kein einziges Wort über Rafal Gikiewicz erwähnen, weil er eine herausragende Saison spielt. Alle Tore waren schwer zu halten, da gibt es keinen Vorwurf in Richtung Rafal."

...zur Lage im Abstiegskampf:

"Wir haben noch viele Spiele, aber man muss jedes Spiel für sich nehmen. Wenn wir so spielen wie in Dortmund, werden wir unsere Punkte holen. Wir müssen an den Kleinigkeiten arbeiten: Vor dem Freistoß zum 1:2 haben wir einen Ballgewinn, spielen aber Foul. Wir müssen im eigenen Drittel weniger Foulspiel zulassen. Von daher sind wir optimistisch . Wir wollen schnellstmöglich die nötigen Punkte holen und am Mittwoch damit anfangen."

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.