Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Niederlechner und Uduokhai zurück, Koubek mit Corona infiziert

FC Augsburg
30.12.2021

Niederlechner und Uduokhai sind zurück, Koubek hat Corona

André Hahn, Florian Niederlechner, Felix Uduokhai, Arne Maier und Andi Zeqiri (von links) beim Trainingsauftakt.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Die Corona-Pandemie sorgt beim Trainingsauftakt des FC Augsburg für Unruhe. Immerhin stehen seit Donnerstag zwei zuletzt verletzte Spieler wieder auf dem Platz.

Am Ende schimpfte Florian Niederlechner lautstark. Ein spätes Gegentor hatte den Stürmer des FC Augsburg geärgert – auch wenn es nur in einem Trainingsspiel war. Nach dem Treffer war Schluss, die erste Trainingseinheit des FC Augsburg nach der kurzen Winterpause war am Donnerstagvormittag um 11.45 Uhr beendet. Niederlechner aber ärgerte sich noch länger. Die Defensivarbeit hatte ihm nicht gefallen. Als die FCA-Profis aber mit ihren Fahrrädern wieder in Richtung Kabine fuhren, war Niederlechners Ärger verraucht. Er verabschiedete sich freundlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.