Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere Tote bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Reuter: "Es gibt kein konkretes Angebot für Baba"

FC Augsburg
01.07.2015

Reuter: "Es gibt kein konkretes Angebot für Baba"

Das Handy blieb gestern auch neben dem Trainingsplatz bei Stefan Reuter im Einsatz.
Foto: Ulrich Wagner

Bisher hielt sich der FC Augsburg in Sachen Transfers noch zurück. Für Stefan Reuter ist das kein Grund zur Aufregung. Und auch beim Thema Baba ist der FCA-Manager "völlig entspannt".

Der Transferpoker geht jetzt so langsam in die entscheidende Phase über, heute öffnet das Transferfenster, das bis zum 31. August geöffnet bleibt, und da muss der Manager des FC Augsburg gerade jetzt nach seinem Urlaub immer erreichbar sein. Am Rande des Platzes äußerte er sich aber unter anderem zu…

…der Zurückhaltung auf dem Transfermarkt: „Wir sind superglücklich, dass wir die alten Gesichter sehen, die ihre Sache seit Jahren gut machen. Wir haben immer gesagt, dass wir punktuell jemand hinzunehmen, wenn es machbar ist und wenn wir überzeugt sind, dass er uns besser macht. Es ist wie jedes Jahr, dass Transfers relativ spät stattfinden, gerade wenn auch noch die U-21-Europameisterschaft läuft und wenn Länderspiele sind.“

…den geplatzten Verhandlungen mit möglichen Kandidaten: „Das ist von Fall zu Fall ganz unterschiedlich. Mal sagen wir, wir glauben, dass er uns nicht besser macht, mal ist es für uns aus finanziellen Gründen nicht machbar.“

…den Spekulationen um einen Wechsel von Baba zu Chelsea oder einem anderen europäischen Top-Klub: „Es gibt nichts Neues. Wir sind auch nicht in Kontakt. Es liegt auch nichts Konkretes vor. Darum beschäftigen wir uns auch damit nicht. Wir sehen das völlig entspannt. Wir wollen unsere sportliche Qualität halten, aber wenn extreme Summen auf den Tisch kommen, werden wir uns natürlich damit beschäftigen. Das ist doch normal, aber das heißt noch lange nicht, das wir es dann auch machen.“

…seinem Schweigen zu möglichen Transferaktivitäten: „Ich habe gelernt, dass es ganz schlecht ist, wenn man Namen kommentiert und dass es ganz schlecht ist, wenn man über etwas spricht, was noch nicht erledigt ist. Da gehen häufig Dinge kaputt oder laufen gar nicht vernünftig an, wenn sie schon vorher zerredet werden.“

…den heißen Temperaturen: „Wir sollen ja nicht über das schöne Wetter jammern, aber wenn du in das Training einsteigst, ist es ohnehin anstrengend. Und wenn dann noch diese Temperaturen hinzukommen, schlaucht das ungemein.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.