Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. DFB-Pokal: Rippenbruch! Götze verpasst das Pokalfinale

DFB-Pokal
20.05.2016

Rippenbruch! Götze verpasst das Pokalfinale

Mario Götze verpasst wegen eines Rippenbruchs das Pokalfinale gegen Borussia Dortmund.
Foto: Andreas Gebert (dpa)

Mario Götze wird nicht im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund auflaufen. Der Offensivspieler hat sich einen Rippenbruch zugezogen.

Die EM-Teilnahme ist aber wohl nicht in Gefahr. Wie der FC Bayern München mitteilte, müsse Götze nur noch rund zehn Tage pausieren, ehe er wieder einsatzfähig ist. Er werde auch mit der Nationalmannschaft in der kommenden Woche ins Trainingslager nach Ascona reisen. Offenbar hat sich der 23-Jährige den Rippenbruch bereits im Spiel gegen Hannover 96 vor einer Woche zugezogen.

In jener Partie brillierte er mit zwei Treffern und zeigte seine beste Leistung in der Rückrunde. Es könnte nun zugleich auch sein letztes Spiel im Dress der Münchner gewesen sein. Neben einem Rippenbruch hat sich Götze zusätzlich noch eine Rippenprellung zugezogen.

Der Vertrag Götzes läuft 2017 aus. Da die Münchner ihm bisher kein neues Angebot vorgelegt haben, ist es wahrscheinlich, dass sie ihn in der kommenden Wechselperiode gegen eine Ablösezahlung ziehen lassen.

Als Interessenten für Götze gelten unter anderem der FC Liverpool und Borussia Dortmund. Das Finale gegen den BVB verpasst Götze nun. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren