Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. FC Bayern: Darm ohne Charme: Bayern ohne drei gegen Ingolstadt

FC Bayern
16.09.2016

Darm ohne Charme: Bayern ohne drei gegen Ingolstadt

Unter anderem David Alaba fällt für die Partie des FC Bayern gegen den FC Ingolstadt aus.
Foto: Peter Kneffel (dpa)

Auch ein Profi ist vor einer Magen-Darm-Erkkrankung nicht gefeit. Also muss Bayern-Coach Carlo Ancelotti gleich auf drei Spieler verzichten. Dafür rücken Stars wieder in den Kader.

Wenn der FC Bayern am Samstag auf den FC Ingolstadt trifft, werden Fans der Münchner drei Spieler vergeblich im Kader suchen. Thomas Müller, David Alaba und Philipp Lahm fallen allesamt mit einer Magen-Darm-Erkrankung aus.

Der Ausfall des Trios führt zu einem früheren Comeback der lange verletzten Leistungsträger Arjen Robben und Jérôme Boateng, die zumindest wieder auf der Ersatzbank sitzen werden. "Ich habe viel Vertrauen in meinen Körper", sagte Robben nach seiner Leidenszeit. "Da verliert man ein bisschen die Motivation, Kraft und Energie", gestand der gleich zweimal an den Adduktoren verletzte Holländer.

Ein Prosit der Gemütlichkeit. Der junge Mann in Rot ist übrigens kein Neuzugang, sondern ein Fan, der für die Werbeaufnahme aufs Bild genommen wurde.
14 Bilder
So fesch schauen Hummels und Co. in Tracht aus
Foto: Witters

Eine Einsatzgarantie für die Partie gegen den FCI bekamen sowohl Kingsley Coman als auch Joshua Kimmich vom Trainer. "Er macht es sehr gut", lobte Ancelotti den 21-jährigen Kimmich. Der Trainer hob dessen Vielseitigkeit in Mittelfeld und Abwehr hervor. "Jetzt ist er auch noch Stürmer", scherzte Ancelotti nach zuletzt vier Toren von Kimmich in der Nationalelf sowie in der Bundesliga und der Champions League.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren