Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. Fußball: Gold, Schwarz und ein Hauch von 1860: Das neue Trikot des FC Bayern

Fußball
20.05.2021

Gold, Schwarz und ein Hauch von 1860: Das neue Trikot des FC Bayern

Serge Gnabry präsentiert das neue Auswärtstrikot des FC Bayern München.
Foto: Adidas

Der FC Bayern hat sein neues Trikot vorgestellt. Es orientiert sich an den Farben der Stadt München. Hat man sich dabei vom TSV 1860 München inspirieren lassen?

Zwar noch keine neue Saison, aber Zeit für ein neues Trikot: Der FC Bayern München hat nun bekannt gegeben, wie seine Auswärtskleidung in der kommenden Saison aussehen wird. Neben dem stets roten Heimshirt und dem variabel gestalteten Auswärtstrikot hat der FC Bayern jedes Jahr auch ein alternatives, drittes Jersey. Ein Schelm natürlich, wer dahinter Marketingmaßnahmen vermutet.

Vor allem Freunde der Stadt München dürfte das neue Auswärtsshirt der Bayern ansprechen. Denn das Trikot orientiert sich an der Farben der Landeshauptstadt, die da Schwarz und Gelb wären. Weil eben jene Farbkombination aber an einen anderen Bundesligaverein in Dortmund erinnert (dessen Stadtfarben übrigens Rot und Weiß sind), haben sich die Macher des Shirts eher an Schwarz als Grundfarbe und Gold statt Gelb für die Streifen und das Vereinswappen gehalten.

Das Münchner Kindl ist im Nackenbereich des Bayern-Trikots zu sehen

Weiter heißt es im Pressetext des Herstellers: "Feine weiße Punkte, die sich in zwei Bereichen über die Brust ziehen, schaffen eine dezente Rauten-Optik." Direkt unter dem Rundhalskragen auf der Rückseite ist zudem das "Münchner Kindl", die Wappenfigur der Stadt. Diese soll die Verbundenheit des FC Bayern zur Stadt München verdeutlichen.

 

Das schwarz-gelbe Trikot des TSV 1860 ist ein großer Erfolg

Ohne den Designern des Ausrüsters des FC Bayern München zu nahe treten zu wollen: Die Macher haben sich wohl zumindest ein wenig vom TSV 1860 München inspirieren lassen. Die Löwen stellten vergangenes Jahr ihr Auswärtstrikot vor - das in den Farben Schwarz und Gelb gehalten ist. Das Shirt kam bei den Fans der Löwen so gut an, dass der Ausrüster nach einem halben Jahr "ausverkauft" gemeldet hatte. Seit Januar 2021 gibt es nur noch Restgrößen des Shirts, aktuell ist nur noch "5XL" erhältlich.

Dass der Erfolg des Sechzger-Shirts sich von der Grünwalder Straße bis hin zur 600 Meter entfernten Säbener Straße herumgesprochen und dann kreative Prozesse beschleunigt haben könnte, ist wohl nicht völlig auszuschließen.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

23.05.2021

Die Stadtfarben von München sind schwarz-gold. Leider schlecht recherchiert.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren