Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball-EM 2024: Buch "Unter Bombern": Ein bewegendes Zeitdokument über Profifußball im Zweiten Weltkrieg

Fußball-EM 2024
11.06.2024

Buch "Unter Bombern": Ein bewegendes Zeitdokument über Profifußball im Zweiten Weltkrieg

Der deutsche Stürmer und Kapitän Fritz Walter (Mitte, oben) und sein Lauterer Teamgefährte Horst Eckel (rechts) werden nach dem Triumph im Fußball-WM-Finale im Berner Wankdorfstadion von begeisterten Anhängern vom Spielfeld getragen.
Foto: picture alliance, dpa (Archivbild)

Zwischen Sportplatz und Schlachtfeld: 70 Jahre nach dem Wunder von Bern erzählt das Buch "Unter Bombern" die fast vergessene Vorgeschichte um Fritz Walter.

Wie Fußball-Legende Fritz Walter die deutsche Nationalmannschaft 1954 in Bern als Kapitän zum WM-Titel führte, ist in die Geschichte eingegangen. 70 Jahre ist das her. Ein Buch widmet sich dem, was davor passierte. Fußballspiele im Kriegsgefangenenlager, eine rettende Malariaerkrankung, die "Operation Soldatenklau". 38 Spieler aus dem Nationalmannschaftskader starben im Zweiten Weltkrieg, Fritz Walter überlebte und wurde unsterblich.

In den Kriegsjahren trug der spätere Nationalheld viele verschiedene Trikots. Das seines Heimatvereins, des 1. FC Kaiserslautern, natürlich. Aber er spielt auch mit Hakenkreuz-Wappen auf der Brust in der Reichself, als Soldat in der Kickerkompanie des Wachbataillons Großdeutschland, bei den Roten Jägern, in der Pariser Soldatenelf. Walter entrinnt mehrmals dem Tod – auch durch die Unterstützung einflussreicher Männer.

Ein Buchtipp für Fußballfans und die, die es noch werden wollen: "Unter Bombern – Die kriegerische Vorgeschichte des Wunders von Bern" von Stefan Mayr.
Foto: riva Verlag

Fritz Walter, der Krieg, und die Macht des Fußballs

Der Journalist Stefan Mayr schildert lebendig den Wahnsinn des Krieges und die Macht des Fußballs – und wie beides im Leben von Fritz Walter zusammenhängt. Er schreibt von Tarnmanövern und Geheimaktionen. Und immer wieder schreibt er von dem Sport, der laut Fritz Walter "Narkotikum und Belebung" in einem ist. "Dieser Ausgleich erst", zitiert Mayr den Ausnahmespieler Fritz Walter, "macht das übrige Leben – sofern man es überhaupt noch Leben nennen kann – erträglich". 

Stefan Mayr spielte in seiner Jugend in der Bayernliga für den FC Augsburg. Er berichtete als Sportredakteur bei der Süddeutschen Zeitung über die Fußballbundesliga und als Korrespondent in Stuttgart. Das Buch "Unter Bombern" ist 2020 im riva-Verlag erschienen.

Weitere Texte, Bilder und Videos zur Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland finden Sie in unserer Übersicht.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.