Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball EM 2024: EM-Auslosung: Für die DFB-Elf muss die Vorrunde nur der Auftakt sein

EM-Auslosung: Für die DFB-Elf muss die Vorrunde nur der Auftakt sein

Kommentar Von Florian Eisele
03.12.2023

Deutschland bekommt bei der EM eine machbare Gruppe zugelost und sollte schon von Beginn an dominant sein. Im Achtelfinale wartet wohl ohnehin ein anderes Kaliber.

Zur EM-Gruppenauslosung lässt sich erst mal festhalten: Es ist zusammengekommen, was zusammengehört: Die lautstarken türkischen Fans dürfen gleich zweimal – gegen Portugal und einen Play-off-Sieger – die gelbe Wand in Dortmund zu einer roten machen. Die Engländer wären zwar mit ihren Fans in Düsseldorf an der längsten Theke der Welt am besten aufgehoben gewesen, sind aber in Köln auch nicht ganz verkehrt. Aus irgendeinem Grund passen die Schotten ganz gut ins sparsam geltende Stuttgarter Schwabenländle und zum DFB lässt sich sagen: Eine Todesgruppe sieht dann doch noch etwas anders aus.

Zum Beispiel wie die Gruppen B oder D. In der B-Gruppe dürfte sich das kleine Albanien etwas veralbert vorkommen, darf es doch in der gegen den WM-Dritten Kroatien, EM-Titelverteidiger Italien und Spanien antreten. Interessant dürfte es auch werden, wie der Play-off-Sieger A (Polen, Estland, Wales oder Finnland) seine Chancen in der Gruppe D mit Vize-Weltmeister Frankreich, Österreich und den Niederlanden einschätzt. Und Fußball-Fans, die im Vorverkauf Karten für die Gruppe E erhalten haben, dürfen sich auf Knaller-Begegnungen zwischen Belgien, Rumänien, der Slowakei und einem weiteren Play-off-Sieger (Israel, Island, Bosnien oder Ukraine) einstellen.

Die Gruppengegner dürfen für Deutschland kein Hindernis sein

Für die deutsche Mannschaft hätte es, wie erwähnt, schlimmer kommen können. Natürlich haben die Schotten in der Qualifikation auch Spanien geschlagen, natürlich hat die Schweiz nicht nur gute Torhüter, sondern bringt längst eine starke Mannschaft auf den Platz, die gespickt ist mit Bundesliga-Stars. Und es ist richtig, dass Ungarn die Qualifikationsgruppe gewonnen hat und schon bei der letzten EM die deutsche Elf kurz vor dem Ausscheiden in der Gruppenphase hatte.

Letztlich gilt für diese Gruppe aber: Hier ist ein Weiterkommen Pflicht – und nicht nur deswegen, weil die Europameisterschaft im eigenen Land stattfindet und sogar noch vier der sechs Gruppendritten es ins Achtelfinale schaffen, nach der Vorrunde also nur acht von 24 Mannschaften ausgeschieden sind. Wenn die DFB-Auswahl ihrem eigenen Anspruch auch nur halbwegs gerecht werden will, sollte bereits in der Gruppenphase eine souveräne Leistung und ein ungefährdetes Ticket stehen. Schließlich droht schon im Achtelfinale ein Aufeinandertreffen mit Spanien oder England. Wie es gelingt mit einer guten Gruppenphase? Bundestrainer Nagelsmann muss die Defensive endlich in den Griff kriegen. Dann klappt es auch mit der Party gegen die Schotten zum Turnierstart.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.