Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. 1860 München: Geschäftsführer Stoffers tritt zurück

Rechtsstreit mit dem FC Bayern

15.07.2010

1860 München: Geschäftsführer Stoffers tritt zurück

Stoffers legt Amt als 1860-Geschäftsführer nieder
Bild: DPA

Manfred Stoffers ist als Geschäftsführer des Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München zurückgetreten.

Manfred Stoffers ist als Geschäftsführer des Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München zurückgetreten.

"Ich ziehe die persönlichen Konsequenzen aus dem verlorenen Rechtsstreit", erklärte er nach Angaben des Vereins am Donnerstag. Die "Löwen" hatten am Vortag vor Gericht eine Niederlage gegen den Stadtrivalen FC Bayern kassiert.

Bei dem langwierigen Rechtsstreit ging es um ausstehende Zahlungen von 1860 an den Caterer der gemeinsam genutzten Allianz Arena. Nach dem Richterspruch muss der Zweitligist 542.344 Euro, zuzüglich Zinsen und Gerichtskosten, an den deutschen Rekordmeister zahlen.

Präsidium und Aufsichtsrat bedauern die Entscheidung. "Leider war es uns nicht möglich, unseren Geschäftsführer zur Weiterführung seiner Aufgabe zu bewegen", sagte Präsident Rainer Beeck. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren