Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. 2. Bundesliga
  5. 2. Liga: Dämpfer im Aufstiegskampf: Fürth verliert in Karlsruhe 0:4

2. Liga
02.03.2024

Dämpfer im Aufstiegskampf: Fürth verliert in Karlsruhe 0:4

Die Karlsruher bejubeln den Treffer von Igor Matanovic (M, 9) zum 1:0.
Foto: Uli Deck, dpa

Die SpVgg Greuther Fürth verpasst gegen den Karlsruher SC die Chance, an die Aufstiegszone heranzurücken.

Die SpVgg Greuther Fürth hat einen heftigen Dämpfer erhalten und die Chance verpasst, in der 2. Fußball-Bundesliga ganz nah an die Aufstiegsplätze heranzurücken.

Sechs Tage nach dem 2:1 im Franken-Derby gegen den 1. FC Nürnberg verlor die dieses Mal schwache Mannschaft von Trainer Alexander Zorniger beim Karlsruher SC auch in der Höhe verdient mit 0:4 (0:1), rutschte auf Rang fünf ab und steht weiterhin drei Punkte hinter dem Relegationsplatz. Bei einem Erfolg des Tabellendritten Hamburger SV gegen Osnabrück am Sonntag würde der Abstand noch anwachsen.

Igor Matanovic und der eingewechselte Fabian Schleusener führten den starken KSC vor 26.043 Zuschauern im Wildpark jeweils mit einem Doppelpack zum Erfolg. Matanovic traf in der 42. und 78. Minute, Schleusener erhöhte kurz vor Schluss auf 4:0 (86., 90.). Marvin Wanitzek (54.) verschoss nach der Pause einen Foulelfmeter der Gastgeber. 

Karlsruhe, das zuletzt nur eines von zwölf Spielen verlor, dominierte die Partie über weite Phasen. Die Führung durch Matanovic, der nach glänzender Vorarbeit von Wanitzek zum 1:0 einköpfte, war die Folge davon. Greuther Fürth trat zu passiv auf und leistete sich zu viele Fehler.

Nach der Pause war Karlsruhe weiterhin die bessere Elf, die Gäste blieben bis auf eine Torchance von Armindo Sieb (65.) weitgehend harmlos. Matanovic machte mit dem 2:0 alles klar, nachdem Wanitzek den Strafstoß neben das Tor gesetzt hatte. Schleusener setzte in der Schlussphase noch zwei Treffer drauf.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.