Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine lenkte offenbar Angriff in Russland – Stromausfälle in Kiew
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. AFC Asia Cup 2019 live: Asia Cup Finale: Uhrzeit, Termin und Ergebnis

AFC Asia Cup 2019 live
01.02.2019

Asia Cup Finale: Uhrzeit, Termin und Ergebnis

Anfang Januar 2019 beginnt der AFC Asia Cup, auch als Fußball-Asienmeisterschaft bekannt. Sind die Spiele live in TV, Fernsehen und Live-Stream zu sehen? Kostenlos, gratis und umsonst ohne Anmeldung im Free-TV oder im Pay-TV? Übertragen Sky, DAZN, Eurosport oder Sport1? Hier alle Termine, der Zeitplan und die Uhrzeit sowie der Spielplan zum Asia Cup 2019.
Foto: Bernat Armangue/AP (dpa)

Heute steigt das Finale: Seit 5. Januar 2019 läuft der AFC Asia Cup, auch als Fußball-Asienmeisterschaft bekannt. Sind die Spiele live in TV, Fernsehen und Live-Stream zu sehen? Kostenlos, gratis und umsonst ohne Anmeldung im Free-TV oder im Pay-TV? Übertragen Sky, DAZN, Eurosport oder Sport1? Hier alle Termine, der Zeitplan und die Uhrzeit sowie der Spielplan zum Asia Cup 2019.

Asia Cup 2019 heute live in TV & Live-Stream - Termin und Uhrzeit Finale: Der Asia Cup 2019 startete am 5. Januar 2019 und geht bis zum 1. Februar 2019. Er ist für Hardcore-Fußball-Fans also zumindest zu Beginn eine Alternative in der Winterpause der Fußball Bundesliga. Die 17. Fußball-Asien-Meisterschaft wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen. Insgesamt gibt es 51 Spiele. 24 Mannschaften treten an, bisher waren es meist 16, die an der Endrunde teilnahmen.

Asia Cup 2019: Finale heute, 1. Februar 2019

Japan - Katar, 15 Uhr

Asia Cup 2019 - Halbfinale heute, ab 28. Januar: Ergebnisse und Spielplan sowie Termine

Montag, 28. Januar 2019: Iran - Japan: 0:3

Dienstag, 29. Januar 2019: Katar - Vereinigte Arabische Emirate: 4:0

Asia Cup heute: Spielplan, TV-Termine, Uhrzeit und Anstoß

Der Modus: Es gibt sechs Gruppen bei der Fußball Asia WM in denen jeweils vier Nationalmannschaften sind. Danach geht es im KO-Modus weiter. Der Sieger des Asia Cup darf am FIFA-Konföderationen-Pokal 2021 teilnehmen. Die beiden besten der Gruppenphase ziehen direkt in die KO-Phase ein. Ebenso die vier besten Gruppendritten.

Wo: Gespielt wird in acht Stadien in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die beiden größten Stadien sind das Mohammed Bin Zayed Stadium in Ab Dhabi mit 42.056 Plätzen und das Zayed Sports City Stadium mit 43.000 Plätzen, ebenfalls in Abu Dhabi.

Zeitunterschied, Zeitverschiebung: Vereinigte Arabische Emirate ist 3 Stunden vor Deutschland. Beispiel der Zeitverschiebung, des Zeitunterschieds: 18:11 Donnerstag in Vereinigte Arabische Emirate ist 15:11 Donnerstag in Deutschland

Asia Cup 2019 - Viertelfinale ab 24. Januar: Ergebnisse und Spielplan sowie Termine

24. Januar: Vietnam - Japan, 0:1

24. Januar: China - Iran, 0:3

25. Januar: Südkorea - Katar, 0:1

25. Januar: Vereinigte Arabische Emirate - Australien, 1:0

Asia Cup 2019 - Achtelfinale ab 20. Januar: Ergebnisse und Spielplan aktuell

20. Januar: Jordanien - Vietnam, 1:1 (2:4 nach Elfmeterschießen)

20. Januar: Thailand - China, 1:2

20. Januar: Iran - Oman, 2:0

21. Januar: Japan - Saudi-Arabien, 1:0

21. Januar: Australien - Usbekistan, 4:2

21. Januar: Vereinige Arabische Emirate - Kirgisistan, 3:2

22. Januar: Südkorea - Bahrain, 2:1

22. Januar: Katar - Irak, 1:0

Asia Cup Ergebnisse und Spielplan aktuell

  • 17. Januar: Oman - Turkmenistan, 3:1
  • 17. Januar: Japan - Usbekistan, 2:1
  • 17. Januar: Libanon - Nordkorea, 4:1
  • 17. Januar: Saudi-Arabien - Katar, 0:2
  • 16. Januar: Südkorea - China, 2:0
  • 16. Januar: Kirgisistan - Philippinen, 3:1

  • 16. Januar: Vietnam - Jemen, 17 Uhr

  • 16. Januar: Iran - Irak, 17 Uhr

  • 15. Januar: Palästina - Jordanien, 0:0
  • 15. Januar: Australien - Syrien, 3:2
  • 14. Januar: Vereinigte Arabische Emirate - Thailand, 1:1
  • 14. Januar: Indien - Bahrain, 0:1
  • 13. Januar, Nordkorea vs Katar, 0:6
  • 13. Januar, Oman vs Japan, 0:1

  • 13. Januar, Turkmenistan vs Usbekistan, 0:4

  • 12. Januar, Vietnam vs Iran, Ergebnis: 0:2
  • 12. Januar, Jemen vs Irak, 0:3
  • 12. Januar, Libanon vs Saudi-Arabien, 0:2
  • 11. Januar, Kirgisistan vs. Südkorea, 01
  • 11. Januar, Philippinen vs China, 0:3
  • 11. Januar, Palästina vs Australien, 0:3
  • 10. Januar, Bahrain vs Thailand, 0:1
  • 10. Januar, Jordanien vs Syrien, 2:0

  • 10. Januar, Indien vs. Vereinigte Arabische Emirate, 0:2

  • 9. Januar, Japan vs Turkmenistan, 3:2
  • 9. Januar, Usbekistan vs Oman, 2:1
  • 9. Januar, Katar vs Libanon, 12:0
  • 8. Januar: Saudi-Arabien vs. Nordkorea, Ergebnis 4:0
  • 8. Januar: Irak vs. Vietnam, Ergebnis: 3:2
  • 7. Januar: China vs. Kirgisistan, 12 Uhr, Ergebnis 2:1
  • 7. Januar: Südkorea vs. Philippinen, 14.30 Uhr, Ergebnis 1:0
  • 7. Januar: Iran vs. Jemen, 17 Uhr, Ergebnis 5:0
  • 6. Januar: Australien vs. Jordanien, 12 Uhr, Ergebnis 0:1
  • 6. Januar: Thailand vs. Indien, 14.30 Uhr, Ergebnis 1:4
  • 6. Januar: Palästina vs. Syrien, 17 Uhr, Ergebnis 0:0
  • 5. Januar 2019: Vereinigte Arabische Emirate vs. Bahrain, 17 Uhr, Ergebnis: 1:1

Die Gruppen des Asia Cup 2019: Gruppenphase und Teilnehmer

Gruppe A

  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Thailand
  • Indien
  • Bahrain

Gruppe B

  • Australien
  • Syrien
  • Palästina
  • Jordanien

Gruppe C

  • Südkorea
  • China
  • Kirgisistan
  • Philippinen

Gruppe D

  • Iran
  • Irak
  • Vietnam
  • Jemen

Gruppe E

  • Saudi-Arabien
  • Katar
  • Libanon
  • Nordkorea

Gruppe F

  • Japan
  • Usbekistan
  • Oman
  • Turkmenistan

Asia Cup 2019: Termine, Spielplan, Zeitplan und Uhrzeit

Über die Termine, den Zeitplan und die Uhrzeiten des Asia Cup berichten wir nach, eine Übersicht ist auf der deutschen Wikipedia-Seite zu finden. Der Asia Cup wird in Deutschland auch als Asien Cup bezeichnet.

Asia Cup 2019: Live in Fernsehen, TV und Livestream

Den Asia Cup 2019 ( 17. Fußball-Asien-Meisterschaft, 2019 AFC Asian Cup) sieht man in Europa live im TV, Fernsehen und Live-Stream auf Eurosport. Für Deutschland sind keine Live-Übertragungen geplant. Auch andere Sender wie Sky, DAZN, ZDF, ARD oder Sport1 zeigen den Asia Cup nicht in Fernsehen, TV und Livestream.

In anderen Ländern übertragen diese Sender live in TV und Stream:

Arab League beIN Sports Asia-Pacific Fox International Channels Australia Fox Sports, ABC Brazil SporTV China CCTV Europe Eurosport Hong Kong Now TV India Star Sports Indonesia Sindo TV Iran IRIB Japan TV Asahi, NHK BS1 Malaysia TV3 New Zealand Sky Sport North America ONE World Sports South Africa SABC South Korea KBS, SBS, MBC Thailand Channel 7 Philippines ABS-CBN Sports+Action Uzbekistan SPORT-UZ

Asien Cup: Logo, Slogan, Spielball, Maskottchen, Pokal und Preisgelder

Das Logo der Asien-Weltmeisterschaft im Fußball zeigt sieben durch farbliche Bänder gebildete Sechsecke umschlossen von einem Kreis. Als Slogan wurde am 5. Januar 2018 „Bringing Asia Together“ (englisch für Asien zusammenbringen) enthüllt. Der offizielle Spielball der Asienmeisterschaft 2019 wird vom japanischen Unternehmen Molten Corporation produziert. Für die Asienmeisterschaft 2019 kündigte die AFC einen neuen Siegerpokal an, der damit die seit der ersten Austragung 1956 in Hongkong vergebene Trophäe des Asien Cup ablösen wird.

Die beiden offiziellen Maskottchen, Mansour und Jarrah, wurden am 4. Mai 2018 im Rahmen der Endrunden-Auslosung vorgestellt. Jarrah ist ein arabischer Falke mit Lichtgeschwindigkeit und zielgenauer Präzision, der sein Fußball-Können von den größten Spielern des Kontinents gelernt hat. M ansour stellt einen arabischen Jungen dar, dessen Traum es einmal sei, sein Land bei der Asienmeisterschaft zu vertreten. Es werden Preisgelder in Höhe von 14,8 Millionen US-Dollar ausgeschüttet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.