Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Liverpool: Jürgen Klopp kündigt Auszeit an

FC Liverpool
26.08.2019

Jürgen Klopp kündigt Auszeit an

Ist noch bis Juni 2022 an den FC Liverpool gebunden: Erfolgscoach Jürgen Klopp.
Foto: Anthony Devlin/PA Wire, dpa

Star-Coach Jürgen Klopp will eine Pause einlegen. Und zwar mindestens ein Jahr lang. Wann der Trainer des FC Liverpool sein Sabatical beginnen möchte.

Über die Zunkunft von Jürgen Klopp (52) wird gerne und immer wieder wild spekuliert. Was macht der Trainer nach seiner Amtszeit beim FC Liverpool (Vetrag bis 2022)? Geht er zum FC Bayern, zur deutschen Nationalmannschaft oder zurück zu Borussia Dortmund?

Die Antwort ist viel simpler - und kommt von Klopp selbst: Er macht nichts, gönnt sich eine Auszeit von mindestens einem Jahr. Das verriet der Coach des Champions-League-Siegers in einem Kicker-Interview. "Man muss davon ausgehen, dass ich eine Pause einlege", wird Klopp dort zitiert.

Jürgen Klopp zögert mit Vertragsverlängerung beim FC Liverpool

Zuletzt hatte Klopps Berater Marc Kosicke bestätigt, dass Liverpool mit Klopp gerne verlängern wolle. Er habe "absolut genug Energie für das, was ich mache", sagte Klopp dem Kicker. "Ich habe nur ein Problem: "Ein bisschen" kann ich nicht. Ich kann nur "ganz oder gar nicht"."

Wenn er eines Tages für sich entscheide, dass er nicht mehr könne, "dann höre ich auf für ein Jahr", sagte der ehemalige Bundesliga-Coach. "Und nach diesem Jahr muss die Entscheidung definitiv fallen. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch sehr hoch, dass mein Energielevel dann absolut wieder da ist, wo es hingehört, und ich den Job so machen kann, wie ich ihn machen will", sagte Klopp. (dpa)

Lust auf noch mehr Fußball? Dann hören Sie sich hier unseren Podcast mit FCA-Kapitän Daniel Baier an:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren