Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Fußball: Wieso spielt Gladbach trotz Corona vor 50.000 Fans gegen den BVB?

Fußball
06.03.2020

Wieso spielt Gladbach trotz Corona vor 50.000 Fans gegen den BVB?

Borussia Mönchengladbach ergreift Schutzmaßnahmen, um Ansteckungen von Fans mit dem Coronavirus vorzubeugen.
Foto: Roland Weihrauch, dpa

Plus Schulen und Kitas in Heinsberg sind dicht, aber zehn Kilometer weiter findet das Spiel zwischen Mönchengladbach und Dortmund statt. Ein Experte kritisiert das.

Am Samstag steigt das Borussen-Duell in der Bundesliga vor über 50.000 Zuschauern – Mönchengladbach gegen Dortmund. Dabei ist das Rheinland deutschlandweit am stärksten vom Coronavirus betroffen. Gleichzeitig fallen international viele Sportveranstaltungen aus oder finden unter Ausschluss der Zuschauer statt. Wie kommt die Entscheidung zustande? Ein Virologe kritisiert die Verantwortlichen in Gladbach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.