Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Weltmeisterschaft: Die WM 2014 kompakt: Was am Donnerstag wichtig ist und wird

Weltmeisterschaft
12.06.2014

Die WM 2014 kompakt: Was am Donnerstag wichtig ist und wird

Das wichtigste zum heutigen Tag bei der Fußball-WM.

Was passiert heute bei der WM in Brasilien? Wer spielt? Was ist gestern Bemerkenswertes passiert?

Neuigkeiten aus dem deutschen Team

Die erwartete Hitzeschlacht zum WM-Auftakt gegen Portugal spielte Bundestrainer Joachim Löw schon einmal als Echtzeit-Probe durch. Erstmals in den Tagen von Brasilien passt das deutsche Team den Tagesablauf komplett an die erste Turnier-Anstoßzeit um 13 Uhr Ortszeit an. Zudem kann Manuel Neuer wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen.

Personelle Situation

Bundesliga-Profi Junior Diaz vom FSV Mainz 05 ist ins Mannschaftstraining von Costa Rica zurückgekehrt. Die letzten Tage hatte er noch mit Fieber gefehlt. Auch der Ivorer Kolo Touré ist nach auskurierter Malaria-Erkrankung fit für die Fußball-WM.

WM-News

Mexiko-Coach Miguel Herrera hat mit seiner Ankündigung für Verwirrung gesorgt, im Tor werde es eine Überraschung geben. Im Training gab der Trainer aber erneut Keeper Guillermo Ochoa den Vorzug.
Milan Badelj vom Hamburger SV ist kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in den Kader Kroatiens berufen worden. Nationaltrainer Niko Kovac nominierte den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler keine 48 Stunden vor dem Eröffnungsspiel gegen Brasilien für den verletzten Ivan Mocinic nach. Der 21-Jährige fällt wegen einer Sprunggelenkverletzung aus.

Termine heute

Neben der Eröffnungsfeier, die gegen 20.15 Uhr beginnen soll, richtet sich vor allem das Augenmerk auf das Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien um 22 Uhr.

Termine morgen

Nachdem heute nur ein Spiel stattfindet, sind es morgen gleich drei. Mexiko - Kamerun (18 Uhr), Spanien - Niederlande (21 Uhr) und Chile - Australien um Mitternacht.

Lesen Sie dazu auch

Das Augenmerk ist heute zur richten auf

die Eröffnungsfeier der Weltmeisterschaft (20.15 Uhr). Während der 25-minütigen Show werden mehr als 600 Tänzerinnen und Tänzer performen.

Einschätzung der Redaktion

Beim Eröffnungsspiel wird sich Brasilien keine Blöße geben und gegen Kroatien mit 3:1 gewinnen.

(AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.