Münchens Abwehrspieler Jerome Boateng (M) wird verletzt vom Platz geführt.
FC Bayern München

Boateng verdreht sich Knie - Flick: Diagnose abwarten

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund (BVB).
Sport in Corona-Zeiten

Watzke: Fußball soll "ein bisschen Freude" bringen

Menschen in Zeiten von Corona auf andere Gedanken bringen, ist laut Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke derzeit die wichtigste Funktion des Fußballs.

Leiter der Geschäftsführung von Hertha BSC: Carsten Schmidt.
Hertha BSC

Schmidt: Kein Bobic-Kontakt - Keine Planung für 2. Liga

Hertha-Chef Carsten Schmidt hat Gespräche mit Eintracht Frankfurts scheidendem Sportvorstand Fredi Bobic über eine Zukunft in Berlin dementiert.

Der neue Trainer von Arminia Bielefeld, Frank Kramer, bei seinem ersten Training mit der Mannschaft.
Neuer Trainer

Gegen die Zweifel: Kramer kämpft um Gunst der Arminia-Fans

Sein letztes Spiel als Chefcoach eines Profiteams liegt mehr als fünf Jahre zurück. Das schürt die Vorfreude von Frank Kramer auf sein Debüt bei Arminia Bielefeld. In den kommenden Wochen muss er nicht nur möglichst viele Spiele, sondern auch die Gunst der Fans gewinnen.

Eintracht-Profi Sebastian Rode: «Fredi Bobic steht nicht mit uns auf dem Feld».
Eintracht Frankfurt

Rode: "Bobic steht nicht mit uns auf dem Feld"

Für Fußballprofi Sebastian Rode hat der angekündigte Abschied des erfolgreichen Sportvorstandes Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt keine sportlichen Auswirkungen beim Champions-League-Anwärter.

Münchens Ersatztorwart: Alexander Nübel.
Bayern-Ersatztorhüter

Ex-Nationalkeeper Lehmann: BVB keine gute Option für Nübel

Der ehemalige Nationaltorwart Jens Lehmann würde Bayern-Ersatztorhüter Alexander Nübel von einem Wechsel zu Borussia Dortmund dringend abraten.

Auch knapp ein Jahr nach dem Ausbruch der Pandemie will sich Kohfeldt nicht an den Fußball unter Corona-Bedingungen gewöhnen.
Bundesliga

Kohfeldt: "Wenn Werder und ich wollen, bleibe ich bis 2023"

Trainer Florian Kohfeldt von Werder Bremen hat Spekulationen über einen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach vorerst entkräftet.

Erwartet auch im Sommer große Zurückhaltung bei den Transfers: Hans-Joachim Watzke.
Borussia Dortmund

Watzke: Im Sommer "keine verrückten Dinge" bei Transfers

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke rechnet angesichts der Corona-Krise auch in diesem Jahr mit großer Zurückhaltung der Clubs auf dem Transfermarkt.

Im Fokus des 24. Spieltages der Fußball-Bundesliga steht die Partie Bayern München gegen Borussia Dortmund.
Statistik und Personalien

Der 24. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 24.

Borussia Mönchengladbach muss gegen Bayer Leverkusen am Samstag definitiv auf Christoph Kramer verzichten.
Personalnot in Gladbach

Kramer fehlt, Hofmann und Embolo fraglich

Borussia Mönchengladbach muss im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.

Die TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Baumgartner vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert.
Bundesliga

Hoffenheim verlängert Vertrag mit Baumgartner bis 2025

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Offensivspieler Christoph Baumgartner vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30.

Torhüter Andreas Luthe kehrt gegen Arminia Bielefeld ins Unioner Tor zurück.
Bundesliga

Union gegen neuen Arminia-Coach gefordert - Luthe zurück

Wieder mit Stammtorwart Andreas Luthe wird der 1.

Leverkusens Trainer Peter Bosz verfolgt das Training seiner Mannschaft.
Bayer Leverkusen

Bosz erfreut über Rückendeckung: "Das ist natürlich gut"

Leverkusen (dpa) - Trainer Peter Bosz von Bayer Leverkusen ist hoch erfreut über die beharrliche Rückendeckung seiner Bosse in der seit fast drei Monaten andauernden Krise beim Fußball-Bundesligisten.

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann sieht die Länderspielabstellungen seiner Nationalspieler als rein politisches Thema.
RB Leipzig

Nagelsmann zu Länderspielabstellungen: "Politisches Thema"

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann sieht die Länderspielabstellungen seiner Fußball-Nationalspieler als rein politisches Thema.

Ben Manga wird künftig zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Chefscout als Direktor Profifußball und Kadermanager fungieren.
Bundesliga

Eintracht befördert Chefscout Manga zum Profi-Direktor

Eintracht Frankfurt hat Chefscout Ben Manga befördert und mit einem langfristigen Vertrag bis zum Sommer 2026 ausgestattet.