Bruno Labbadia (r) beim Training mit dem Flüchtlingsteam vom TuS Ehra-Lessien II. Foto: VfL Wolfsburg
TuS Ehra-Lessien II

Wolfsburg-Coach Labbadia trainiert Flüchtlings-Mannschaft

Könnte auch im russischen Nationaltrikot auflaufen: Hannover-Kapitän Waldemar Anton. Foto: Swen Pförtner
96-Kapitän

Deutschland oder Russland? Anton noch unentschlossen

Kapitän Waldemar Anton von Hannover 96 hat sich noch nicht entschieden, ob er in Zukunft lieber für die deutsche oder die russische Fußball-Nationalmannschaft spielen würde.

Äußert Verständnis für Bayern-Präsident Uli Hoeneß: Bayer-Sportchef Rudi Völler. Foto: Stefan Puchner
Wegen Bellarabi-Foul

Völler: Verständnis für Hoeneß - "Selbst manchmal anfällig"

Köln (dpa) - Leverkusens Sport-Geschäftsführer Rudi Völler hat mit Verweis auf eigene emotionale Ausbrüche Verständnis für die harsche Kritik von Uli Hoeneß an Bayer-Profi Karim Bellarabi geäußert, dem Bayern-Präsidenten aber in der Sache erneut widersprochen.

Mario Götze ist beim BVB zurzeit nicht die erste Wahl. Foto: Guido Kirchner
Borussia Dortmund

Weidenfeller zu Götze: Überlegen, ob es Sinn macht

Roman Weidenfeller hat Mario Götze einen Vereinswechsel empfohlen, falls sich die Situation des Nationalspielers beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund bis zur Winterpause nicht verändert hat.

Nach seinem Freudensprung landete Dong-Won Ji unglücklich und zog sich eine Verletzung zu. Foto: Hasan Bratic
Verletzt beim Torjubel

FC Augsburg wochenlang ohne Dong-Won Ji

Der FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Offensivspieler Dong-Won Ji verzichten.

Schiedsrichter Tobias Welz (M) zeigt die Rote Karte gegen den Leverkusener Karim Bellarabi (38) für das Foul an Rafinha. Foto: Tobias Hase
Foul an Rafinha

Bellarabi entschuldigt sich - "Es war keine Absicht"

Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen hat nach seinem Foul gegen Rafinha vom FC Bayern München Reue gezeigt.

Die Mainzer Karim Onisiwo (l) und Niko Bungert haben sich am 3. Spieltag verletzt. Foto: Soeren Stache
Bundesliga

Mainz 05 vorerst ohne Bungert und Onisiwo

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss vorerst auf Innenverteidiger Niko Bungert und Offensivspieler Karim Onisiwo verzichten.

Hertha BSC muss für längere Zeit auf Verteidiger Jordan Torunarigha verzichten. Foto: Jörg Carstensen
Achillessehnenverletzung

Längere Pause für Herthas Torunarigha

Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss für längere Zeit auf Verteidiger Jordan Torunarigha verzichten.

Max Kruse äußerte Kritik am Auftreten seines Teams. Foto: Carmen Jaspersen
SV Werder Bremen

Kapitän Kruse "gefrustet": Müssen Ansprüchen gerecht werden

Bremen (dpa) - Kapitän Max Kruse hat mit deutlichen Worten versucht, seine Mitspieler von Werder Bremen nach dem enttäuschenden 1:1 (1:0) gegen den 1.

Stuttgarts Stürmer Mario Gomez hat keine Abos für Fußball im TV. Foto: Marijan Murat
Anbieter-Chaos

Fußball im TV? Für Gomez nicht mehr nachvollziehbar

Fußball im Fernsehen ist für Mario Gomez ein Ärgernis geworden.

Lutz Hangartner ist Präsident des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL). Er kritisiert die frühen Trainer-Diskussionen. Foto: Sebastian Kahnert
Lutz Hangartner

Fußballlehrer-Chef zur Trainer-Diskussion: "Nervt gewaltig"

Die Diskussionen um die Positionen der Bundesligatrainer scheinen immer früher aufzukommen. Dass die Protagonisten schon nach wenigen Spieltagen infrage gestellt werden, stößt Lutz Hangartner als Präsident des zuständigen Verbandes gewaltig auf.

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic kritisiert Bayern-Präsident Uli Hoeneß für dessen scharfe Attacke gegen Bellarabi. Foto: Arne Dedert
Sportvorstand Frankfurt

Bobic kritisiert Hoeneß-Wortwahl: "Das gehört sich nicht"

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat Bayern-Präsident Uli Hoeneß für seine scharfe Attacke gegen Karim Bellarabi kritisiert.

Torwart Ralf Fährmann greift sich den Ball, kann am Ende aber die Schalker Niederlage nicht verhindern, was er «richtig kacke» findet. Foto: Bernd Thissen
Zitate

Sprüche zum 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Sprüche zum 3.

Emil Forsberg (l) und Timo Werner (M) hatten maßgeblichen Anteil am 3:2-Sieg gegen Hannover 96. Foto: Jan Woitas
3:2 gegen Hannover 96

Werner-Ankündigung nach Leipziger Sieg: "Emil in Topform"

Der Doppelpack des Duos Werner/Forsberg gegen Hannover soll nur der Anfang gewesen sein. Alle bei RB Leipzig sind erleichtert über das Sieg-Debüt in der noch jungen Saison. Ohne Streitfall Augustin. Der Franzose spielt nicht. "Ärgerlich" findet Rangnick die Situation.

Trainer Pal Dardai schlägt vor Strafsperren an die Ausfallzeiten der Gefoulten anzupassen. Foto: Swen Pförtner
Anlass das Foul an Tolisso

Dardais Überlegung: Sperre an Ausfallzeit anpassen

Trainer Pal Dardai von Hertha BSC hat in der Debatte um die Verletzungen beim FC Bayern München über ein neues Strafmaß für foulende Spieler nachgedacht.

Nach Meinung von Dieter Hecking tragen Medien zur Unruhe bei, wenn Trainer schon nach wenigen Niederlagen öffentlich infrage gestellt werden. Foto: Federico Gambarini
Trainer Mönchengladbach

Hecking kritisiert Umgang mit Kollegen: "Erbärmlich"

Borussia Mönchengladbachs Fußball-Lehrer Dieter Hecking hat den Umgang der Medien mit einigen Trainer-Kollegen scharf kritisiert.

Die Spieler von 1899 Hoffenheim ließen gegen Fortuna Düsseldorf zu viele Chancen liegen. Foto: Marius Becker
1899 Hoffenheim

Nagelsmann nach 1:2 bei Aufsteiger Düsseldorf bedient

Aus den Spielen gegen die Europacup-Teilnehmer Leipzig und Hoffenheim holt Aufsteiger Düsseldorf vier Punkte - dank Trainer-Fuchs Friedhelm Funkel. Die Hoffenheimer lassen viel zu viele Chancen liegen.