Hat selbst Rassismus erfahren: Schalkes Weston McKennie.
Im US-Magazin "Forbes"

Schalke-Spieler McKennie: Bereit, die Konsequenzen zu tragen

Weston McKennie will seinen Protest gegen Rassismus und Polizeigewalt fortführen.

Auch Anthony Modeste vom 1. FC Köln hat sich den Protesten zum Tod des Afroamerikaners George Floyd und gegen Rassismus angeschlossen.
1. FC Köln

Auch Modeste mit Protest gegen Rassismus - "Klares Signal"

Köln (dpa) - Anthony Modeste vom 1.

Sieht die Geisterspiele nach dem Re-Start als Chance für den Fußball: Sandro Schwarz, ehemaliger Trainer vom FSV Mainz 05.
Ehemaliger Mainz-Trainer

Sandro Schwarz empfindet Geisterspiele als Chance

Der ehemalige Mainzer Bundesliga-Trainer Sandro Schwarz sieht die Geisterspiele nach dem Re-Start als Chance für den Fußball.

Auch der ins Tor zurückgekehrte Alexander Nübel konnte die Schalker Heimniederlage nicht verhindern.
Königsblaue Krise

Auch mit Nübel übel: Schalke sorgt für Negativrekorde

Allmählich gehen die Negativ-Superlative aus: Das tief verunsicherte Schalke-Team sorgt seit Ende der Corona-Pause ständig für Enttäuschungen. Auch die Rückkehr des Bald-Bayern Nübel ins Tor zeigt keine Wirkung. Wagner bleibt nur die Hoffnung.

Gewann zahlreiche Titel mit Werder Bremen: Rune Bratseth.
Werder Bremen

Bratseth: "Falsch, zu sagen, dass der Trainer gehen muss"

Der frühere norwegische Fußball-Star und Bremer Spieler Rune Bratseth hat seine Forderung nach einer Ablösung von Florian Kohfeldt als Werder-Trainer zurückgenommen.

Der Schalker Daniel Caligiuri (l) setzt nun in der Krise auf den Kampfgeist.
Königsblaue Krise

Schalkes Caligiuri appelliert: "Kratzen, beißen, kämpfen!"

Fußball-Profi Daniel Caligiuri vom FC Schalke 04 hat seine Mitspieler an wichtige Tugenden erinnert, um den Negativlauf von elf Bundesliga-Spielen ohne Sieg endlich zu stoppen.

Horst Heldt ist trotz der Formschwäche des 1. FC Köln nicht besorgt.
1. FC Köln

Heldt: Trotz Formkrise kein Grund zur Sorge

Sportvorstand Horst Heldt hat angesichts der jüngsten Schwächephase des Fußball-Bundesligisten 1.

Verletzte sich am Knie: Julian Ryerson.
Knie-Verletzung

Saison für Union Berlins Norweger Ryerson vorzeitig beendet

Fußball-Bundesligist 1.

Beklagt zu viele liegengelassene Punkte der Leipziger: Kevin Kampl.
RB Leipzig

Kampl beklagt Leipziger Schwächen: "Zu viele Unentschieden"

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat sich die sehr wahrscheinlich verpasste Meisterschaft laut Kevin Kampl selbst zuzuschreiben.

Florian Neuhaus erzielte das 3000. Bundesliga-Tor der Gladbacher.
Rekorde und Statistiken

Elf Zahlen zum 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 29.

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose fand die Geste seines Stürmers Marcus Thuram gut.
Zitate

Sprüche zum 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum 29.

Der FC Bayern München hofft auf einen Verbleib von David Alaba (l).
FC Bayern München

Hainer entspannt bei Frage zur Alaba-Zukunft

Bayern-Präsident Herbert Hainer hat sich bei der Frage nach der Zukunft von David Alaba entspannt gegeben.

Der 1. FC Union Berlin setzt auch in Zukunft auf Außenstürmer Marius Bülter (r).
Transfermarkt

Union Berlin verpflichtet Bülter fest vom 1. FC Magdeburg

Fußball-Bundesligist 1.

Mönchengladbachs Marcus Thuram kniet nach seinem ersten Treffer der Partie auf dem Rasen.
Gedenken an George Floyd

"Zeichen gegen Rassismus": Thuram jubelt mit Kniefall

Fußball-Profi Marcus Thuram hat seinen ersten Treffer für Borussia Mönchengladbach in der Partie gegen den 1.

Bayerns Joshua Kimmich (r) entwickelt sich mehr und mehr zum Führungsspieler des Rekordmeisters.
Bayern-Führungsspieler

Hoeneß über Kimmich: "Keiner, der nur eine große Klappe hat"

Uli Hoeneß schätzt das selbstbewusste Auftreten von Joshua Kimmich.

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose vor dem Spiel gegen Union Berlin.
Trainerkollegen

Roses Frage an Schmidt im TV: "Stimmt deine Nummer noch"?

Borussia Mönchengladbachs Coach Marco Rose und Trainerkollege Martin Schmidt haben ihren gemeinsamen Auftritt im TV-Sender Sky zur Klärung offener Fragen aus den vergangenen Wochen genutzt.

Abwehrspieler Robin Knoche wird den VfL Wolfsburg in diesem Sommer nach 15 Jahren verlassen.
Verteidiger geht

"Sportbuzzer": Knoche verlässt Wolfsburg nach 15 Jahren

Abwehrspieler Robin Knoche wird den VfL Wolfsburg in diesem Sommer nach 15 Jahren verlassen.

Herthas Cheftrainer, Bruno Labbadia.
Hertha BSC

Labbadia: "Klar ist, wir wollen nach oben, keine Frage."

Bruno Labbadia hat erneut auf das vordringliche Ziel von Hertha BSC hingewiesen, den Blick nach oben in der Tabelle der Fußball-Bundesliga aber nicht verwehrt.

Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf, sitzt auf dem Podium bei einer Pressekonferenz.
Fortuna-Chef

Röttgermann plädiert für Umverteilung der TV-Gelder

München (dpa) - Der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann von Fortuna Düsseldorf hat erneut energisch für eine Umverteilung der TV-Gelder in der Fußball-Bundesliga plädiert.

Bremens Sebastian Langkamp (r) im Zweikampf mit Schalkes Rabbi Matondo.
Bremer Aufschwung

Werder-Profi Langkamp: Corona-Pause hat uns geholfen

Abwehrspieler Sebastian Langkamp von Werder Bremen sieht in der zweimonatigen Corona-Pause einen Hauptgrund für den aktuellen Aufschwung des Tabellenvorletzten.