Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Bundesliga
  5. Bundesliga: Tuchel sieht Sané in "schwieriger Situation" und rühmt Kane

Bundesliga
25.02.2024

Tuchel sieht Sané in "schwieriger Situation" und rühmt Kane

Wurde gegen Leipzig von Trainer Thomas Tuchel ausgewechselt: Leroy Sané (l).
Foto: Tom Weller, dpa

Leroy hat seine Weltklasse-Form aus der Hinrunde verloren. Zur Torflaute kommen körperliche Schmerzen. Und Harry Kane? Der Engländer liefert gegen Leipzig wieder.

Trainer Thomas Tuchel sieht Fußball-Nationalspieler Leroy Sané beim FC Bayern München in einer "schwierigen Situation". Beim 2:1 im Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig hatte der 28 Jahre alte Flügelstürmer wieder zahlreiche unglückliche Aktionen in der Offensive.

Nach 65 Minuten wurde Sané ausgewechselt, was laut Tuchel aber auch auf körperliche Probleme zurückzuführen war: "Er hat ein Wellental mit Schmerzen. Er ist extrem hart im Nehmen. Er beißt auf die Zähne, ist aber nicht ganz frei, wie er sich bewegt." Zum Verlust der Weltklasse-Form der ersten Saisonphase kommen bei Sané schon länger Probleme mit der Patellasehne am Knie. In der Bundesliga traf der Offensivspieler zuletzt beim 8:0 gegen Darmstadt am 28. Oktober 2023. Es waren seine Saisontore sieben und acht.

Lob für defensive Arbeit

Seitdem sei Sané aber noch an einigen Toren beteiligt gewesen, sagte Tuchel. Aber der Formverlust sei sichtbar. "Du musst deine Statistik haben und sie pflegen", sagte Tuchel zur verloren gegangenen Effektivität des Nationalspielers. Tuchel lobte aber Sanés defensiven Einsatz fürs Team gegen Leipzig gerade nach Ballverlusten. "Sein Aufwand gegen den Ball war hoch", sagte der Bayern-Coach. 

Kein Wunder war es für Tuchel zugleich, dass Torjäger Harry Kane sein kleines Formtief mit wenigen Offensivaktionen und weniger Toren als gewohnt gegen Leipzig überwinden konnte. Der 30-Jährige war vor den Augen seines englischen Nationaltrainers Gareth Southgate (53) in der Allianz Arena mit zwei Treffern der Münchner Matchwinner. "Um Harry mache ich mir gar keine Gedanken", sagte Tuchel. Dieser mache seit er 14 sei "jedes Jahr 50 Dinger rein". 

Mit 27 Toren führt Kane die Torschützenliste der Bundesliga klar an und könnte gleich in seinem ersten Jahr in Deutschland sogar den Rekord von Ex-Bayern-Stürmer Robert Lewandowski erreichen. Der Pole, der inzwischen für den FC Barcelona aufläuft, kam in der Saison 2020/21 auf 41 Treffer. 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.