Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. DFB-Pokal
  5. Bundesliga: Gladbach reist "gewarnt" zum Pokalschreck Saarbrücken

Bundesliga
04.02.2024

Gladbach reist "gewarnt" zum Pokalschreck Saarbrücken

Gladbachs Trainer Gerardo Seoane blickt bereits auf das Spiel im DFB-Pokal.
Foto: Angelika Warmuth, dpa

Der DFB-Pokal eröffnet Borussia Mönchengladbach in dieser Saison eine große Titelchance. Sportchef Virkus formuliert nach der Niederlage in München eine klare Anspruchshaltung fürs Viertelfinale.

Nach der Niederlage beim FC Bayern München richtet sich der volle Fokus bei Borussia Mönchengladbach auf den DFB-Pokal und die außergewöhnliche Aussicht auf einen Titelgewinn in dieser Fußball-Saison.

Am Mittwoch hat der dreimalige Pokalsieger die Chance, gegen Favoritenschreck 1. FC Saarbrücken in das Halbfinale einzuziehen. "Wir spielen gegen eine Mannschaft aus der 3. Liga, wo du den Anspruch haben musst, weiterzukommen", sagte Sport-Geschäftsführer Roland Virkus nach dem 1:3 der Borussia im Kampf um Bundesliga-Punkte in München. Allerdings fügte Virkus hinzu: "Wir fahren gewarnt nach Saarbrücken, weil sie gegen Bayern und Frankfurt gewonnen haben." 

Rekordsieger Bayern München besiegten die Saarländer in Runde zwei mit 2:1 und Eintracht Frankfurt im Achtelfinale mit 2:0. Man müsse "in Ballbesitz kreativer" spielen in Saarbrücken, mahnte Virkus. Der letzte der drei Gladbacher Pokalsiege gelang 1995. Dazu kamen die Titelgewinne 1960 und 1973. Neben den Gladbachern kann aus der Bundesliga nur noch der Sieger der Partie Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart das Halbfinale erreichen. Erreicht hatten dieses bislang die Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und 1. FC Kaiserslautern. 

Die Niederlage in München nach dem Führungstor von Nico Elvedi bewertete Virkus als "bitter, weil mehr drin gewesen wäre für uns. Wenn wir mutig waren im Ballbesitz, konnten wir den Bayern wehtun." Am Ende hätten zwei individuelle Fehler zur Niederlage geführt. 

Entscheidend war dabei ein Patzer von Torwart Moritz Nicolas vor dem 2:1 von Bayern-Torjäger Harry Kane. "Da muss er durchgehen ohne Rücksicht auf Verluste", sagte der Gladbacher Sportchef zum missglückten Abwehrversuch des Torwarts bei einer Flanke. Vorwürfe machte er Nicolas aber nicht, denn dieser liefere insgesamt gute Leistungen ab. "Der Junge kommt zu schlecht weg", sagte Virkus zur Bewertung des 26-Jährigen. 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.