Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. DFB-Pokal
  5. Hertha BSC: Kein Blick zum Himmel: Gersbeck und Reese schmerzt Pokal-Aus

Hertha BSC
01.02.2024

Kein Blick zum Himmel: Gersbeck und Reese schmerzt Pokal-Aus

Hertha BSC ist nach der 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal ausgeschieden.
Foto: Soeren Stache, dpa

Der Tod von Präsident Kay Bernstein ist auch nach dem Pokal-Aus von Hertha BSC noch Thema. Zwei Profis sprechen über den Schmerz, den Traum des Club-Chefs nicht erfüllen zu können.

Ohne Kay Bernstein wäre Marius Gersbeck möglicherweise nicht mehr Torwart bei Hertha BSC. Verständlich, dass der Berliner Schlussmann nach seinem erfolglosen Debüt für die Berliner im Viertelfinale des DFB-Pokals ganz besonders an den gestorbenen Präsidenten dachte.

"Wir haben Kay sehr viel zu verdanken. Umso mehr schmerzt es, dass wir nicht in den Himmel gucken können und sagen können, für dich sind wir eine Runde weitergekommen", sagte Gersbeck nach dem 1:3 gegen den 1. FC Kaiserslautern bei Sky. 

Bernstein hatte zu Gersbeck gehalten nach dessen Prügelei im Sommertrainingslager, die von der österreichischen Justiz mit einer Geldstrafe geahndet wurde. Andere im Verein hätten ihn lieber rausgeworfen. Beide kannten sich aus Zeiten in der Hertha-Fankurve. Gegen Kaiserslautern stand Gersbeck überraschend im Tor. Am Samstag gegen den Hamburger SV wird wieder Stammkraft Tjark Ernst spielen. So sei die Absprache versicherten Gersbeck und Trainer Pal Dardai. 

Auch Fabian Reese, der zwar keine Premiere, aber doch ein sehnsüchtig erwartetes Comeback gegen die Pfälzer gab, erinnerte an Bernstein, der vor seinem plötzlichen Tod vor zwei Wochen den großen Traum der Berliner vom erstmaligen Einzug des Profiteams ins Heimfinale formuliert hatte. 

"Ich wollte das Spiel unbedingt gewinnen, für Kay für den Verein für die Stadt", sagte der 26-Jährige, der nach fast zwei Monaten Zwangspause wegen der Folgen einer Corona-Infektion rund 50 Minuten auf dem Platz durchhielt. Ob er am Samstag gegen den HSV wieder spielen kann und wenn ja, wie viele Minuten, wollte Reese nicht prognostizieren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.