Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. FC Ingolstadt
  5. FC Ingolstadt: Starke Leistung, kein Ertrag

FC Ingolstadt
08.03.2019

Starke Leistung, kein Ertrag

Björn Paulsen und der FC Ingolstadt verloren mit 0:2 bei Union Berlin.
Foto: Roland Geier

Der FC Ingolstadt verliert bei Union Berlin mit 0:2. Die Spieler in der Einzelkritik.

Philipp Tschauner: Musste sich eigentlich nur einmal richtig strecken, als er gegen Prömel großartig parierte. Leitete mit guten Abwürfen Gegenstöße ein. Note 2-

Björn Paulsen: Der Däne schaltete sich in der ersten Halbzeit immer wieder in den Angriff mit ein und hatte Pech, als sein Schuss aus 16 Metern über das Tor ging. Leistete sich allerdings die meisten Fehlpässe. Note 4

Jonatan Kotzke: Beim Tempo einige Defizite. Machte das durch sein gutes Stellungsspiel aber wieder wett. Dennoch eine couragierte Vorstellung. Note 3-

Mergim Mavraj: Spielte in den Zweikämpfen seine ganze Routine aus. Hatte Union-Torjäger Sebastian Andersson unter Kontrolle. Note 3-

Paulo Otavio: Sorgte mit seinen Tempoläufen auf der linken Seite für viel Betrieb. Klasse Vorarbeit für Lezcano, der allerdings vergab. Pechvogel, als Kroos gegen ihn einen Strafstoß herausholte. Kassierte seine fünfte Gelbe Karte. Note 2-

Robin Krauße: Wirkte sehr stabil und ließ wenig zu. Nachdem er Kroos erst abräumte und in der zweiten Halbzeit mit dem Fuß am Kopf traf, kassierte er die Gelb-Rote Karte. Note 4-

Almog Cohen: Der Kapitän arbeitete und rackerte im Mittelfeld. Verlor jedoch die Nerven, als er nach einer Rangelei mit Gogia mit Rot vom Platz musste. Note 5

Christian Träsch: Hatte die meisten Ballbesitzphasen und spielte auch die meisten Pässe. Trieb das Spiel der Schanzer an und überzeugte auch in der Defensive. Note 3

Thomas Pledl: Lauffreudig und kämpferisch, setzte sich auf der rechten Seite immer wieder durch. Vergab den Führungstreffer fast schon kläglich. Fleißig, doch ohne Torgefahr. Note 4-

Sonny Kittel: Zog immer wieder in die Mitte und bediente seine Mitspieler mit guten Vorlagen. Auch seine Standards waren nicht ungefährlich. Tauchte in der zweiten Hälfte jedoch ab. Note 4

Dario Lezcano: Hatte Glück, dass er nicht die fünfte Gelbe Karte kassierte. Versemmelt nach Zuspiel von Paulo Otavio aus sechs Metern die Führung. Note 5

Cenk Sahin: Kam für Pledl, blieb aber blass. Ohne echte gefährliche Aktion. Ohne Note

Stefan Kutschke: Kam für Lezcano. Ohne Aktionen. War nicht zu sehen. Ohne Note

Benedikt Gimber: Kam spät für Sonny Kittel. Ohne Note


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.