Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. International
  5. Champions League: Internationale Pressestimmen: Bayern bleibt Madrids Bestia Negra

Champions League
21.04.2014

Internationale Pressestimmen: Bayern bleibt Madrids Bestia Negra

Franck Ribéry und Arjen Robben freuen sich. Jubeln die beiden auch nach dem Spiel bei Real Madrid?
Foto: Johannes Eisele (afp)

Nach dem Halbfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und dem FC Bayern werden sich die internationalen Medien wieder im Suchen nach griffigen Schlagzeilen überbieten. Mögliche Pressestimmen.

Egal ob Marca, El Pais, El Mundo, Bild oder Süddeutsche Zeitung. In Spanien und Deutschland ist die Champions-League-Partie zwischen den Münchnern und Real am Donnerstag überall an prominenter Stelle zu finden.

Die Pressestimmen bei einem Sieg des FC Bayern

Ole, Don Müller nimmt Real auf die Hörner

Bayern bleiben Reals Bestia Negra

Wie einst Lewandowski - Ribéry mit Viererpack gegen Madrids Chaos-Abwehr

Tiki-Taka in Madrid - und Real schaut nur zu

Gracias Manu! Neuer pariert Ronaldos Witz-Elfer

Uno, dos, tres - Bayerns Tripletraum lebt dank Robben und Mandzukic

Endlich wieder mit Pep - Guardiola verwirrt Real mit zehn Mittelfeldspielern

Ausgerechnet Martinez: Bayerns Spanier trifft zum 1:0-Sieg

Nicht weinen CristianOhhh: Ronaldo verzweifelt an Lahm

Die Pressestimmen bei einem Erfolg von Real Madrid

Schnellzug Bale überrollt Münchens Schlafwagenabwehr

Darum ist ER Weltfußballer: Ronaldo stellt Ribéry und München in den Schatten

Pannen-Manu! Neuer wie einst Oli gegen Real

Nix Wohlfühl-Oase! Bernabeu wird zu Bayerns Vorhölle

La Bestia Negra? Real besiegt den Bayern-Fluch (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.