Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
SPD-Chef Klingbeil fordert Aufbau von Produktionskapazitäten von Rüstungsindustrie
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball
  4. Nationalmannschaft
  5. Nationalmannschaft: Wer ist eigentlich Jonas Hector?

Nationalmannschaft
14.11.2014

Wer ist eigentlich Jonas Hector?

Der Kölner Jonas Hector wurde von Bundestrainer Joachim Löw in den kader für das Länderspiel gegen Gibraltar berufen.
Foto: Matthias Balk (dpa)

Jonas wer? Das dürften sich heute Abend einige Fans vor dem Fernseher denken. Jonas Hector wird heute möglicherweise sein Debüt in der Nationalmannschaft feiern. Ein Kurzportrait.

Jonas Hector ist ein 24-jähriger Linksverteidiger im Dienst des 1. FC Köln. Der gebürtige Saarbrücker spielt seit 2010 für die Rheinländer. Dort arbeitete er sich über die Regionalligamannschaft bis in den Profikader vor.

In der Aufstiegssaison 2013/14 war er eine der großen Stützen der Mannschaft. Dass er nun nach gerade mal elf Bundesligaspielen für die Nationalmannschaft wurde, ist allerdings ein wenig überraschend und hat auch damit zu tun, dass Marcel Schmelzer noch nicht in Top-Form ist. Außer hector steht sonst nur noch ein weiterer Linksverteidiger im Kader gegen Gibraltar.

Jonas Hector: Student und Bundesligaprofi

Hector gilt als äußerst besonnen und zurückhaltend. Der Brillenträger studiert nebenbei Betriebswirtschaftslehre an der rheinischen Hochschule. Aus dem Privatleben Hectors ist wenig bekannt. Er soll aber Single sein.

Sollte Hector heute zum Einsatz kommen ist er der erste deutsche Nationalspieler des 1. FC Köln seit Lukas Podolski 2012 den Verein verließ. Zudem wäre Jonas Hector der 74. Debütant in der mittllerweile achtjährigen Amtszeit von Joachim Löw. Der erste Neuling unter Löw war 2006 Malik Fathi. Im folgten unter anderem Jan Schlaudraff, Alexander Madlung oder auch Tobias Weis. Allesamt konnten sich nicht dauerhaft in der Nationalmannschaft durchsetzen. Allerdings feierte auch ein Großteil der heutigen Nationalmannschaft unter Löw seinen Einstand.

Ob Jonas Hector heute gegen Gibraltar zu seinem ersten Einsatz mit dem Adler auf der Brust kommt, ist ab 20.45 Uhr live auf RTL zu sehen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.