Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Halbzeit beim Super Bowl 2022: Termin, Halbzeitshow, Stars, Werbespots, Übertragung im Free-TV und Stream, heute

Super Bowl
13.02.2022

Halbzeit beim Super Bowl LVI: Alle Infos zur Halbzeitshow

Jennifer Lopez trat 2020 beim Super Bowl auf. Welche Stars stehen 2022 auf der Bühne der Halbzeitshow? Alle Infos zu Termin, Uhrzeit, Übertragung und Auftritten erhalten Sie in diesem Artikel.
Foto: David J. Phillip/AP/dpa

Heute am 13. Februar 2022 kommt es zum großen Finale der NFL-Saison 2021: Der Super Bowl LVI findet statt. Das beliebte Football-Event ist neben dem Sport auch für seine prominent besetzte Halbzeitshow bekannt. Alles, was Sie dazu wissen sollten, lesen Sie in diesem Artikel.

Die Halbzeitshow des Super Bowl 2022: Für welchen Termin ist die berühmte Halbzeitshow beim Super Bowl dieses Jahr geplant? Wo wird sie übertragen? Welche Stars treten auf und was hat es mit den Werbespots beim Super Bowl auf sich? Das und mehr erfahren Sie im Folgenden.

Termin und Dauer der Super Bowl Halbzeitshow 2022

Der 56. Super Bowl ist für den heutigen 13. Februar 2022 um 18.30 Uhr Ortszeit angesetzt. In Deutschland haben wir zu diesem Zeitpunkt bereits 0.30 Uhr am 14. Februar. Wann genau die Halbzeitshow beginnt, hängt anschließend vom Spielverlauf ab. In der Regel ist es nach 1,5 bis 2 Stunden so weit. In Deutschland kann mit den großen Auftritten der Stars also etwa um 2.00 Uhr morgens gerechnet werden. Insgesamt dauern die Performances der Halbzeitshow knapp eine Viertelstunde.

Free-TV oder Stream? Übertragung der Super Bowl Halbzeitshow 22

Der Super Bowl ist heute am 13. Februar 2022 live und kostenlos bei ProSieben zu sehen. Nicht nur im TV, sondern auch online im Live-Stream wird er übertragen. Hier bieten ebenfalls ProSieben sowie Joyn eine kostenlose Möglichkeit. Außerdem sendet ran.de gratis im Netz. Wer einen DAZN Account besitzt, wird hier ebenfalls fündig. Das amerikanische Original erhält man mit dem NFL Game Pass. Sie müssen die Halbzeitshow nicht unbedingt live sehen? Auch auf YouTube sind die Auftritte in der Regel nachträglich verfügbar.

Video: SID

Die Stars und Auftritte der Super Bowl Halbzeitshow 22

Seit Oktober 2021 steht fest, welche prominente Besetzung die Halbzeitshow des 56. Super Bowl hat. Dr. Dre und Eminem sind dabei sowie Snoop Dogg, Mary J. Blige und Kendrick Lamar. Damit stehen gleich fünf legendäre Hip-Hop-Größen gemeinsam auf der Bühne. Zusammen besitzen die Künstler 43 Grammys und 19 Billboard-Nummer-1-Alben. Die Auswahl passt gut zum Austragungsort in Kalifornien. Schließlich hatten Kendrick Lamar, Snoop Dogg und Dr. Dre starken Einfluss auf den Rapstil der amerikanischen Westküste.

Die spektakulärsten Super Bowl Auftritte

2021 trat The Weeknd bei der Super Bowl Halbzeitshow auf. Die Zuschauenden fanden seine Performance jedoch vor allem eines: langweilig. In den Jahrzehnten zuvor gab es einige deutlich spektakulärere Auftritte zu sehen:

  • Michael Jackson setze mit seinem mitreißenden Auftritt 1993 wohl den Startschuss für spektakuläre Halbzeitshows. Vorher waren beeindruckende Performances von Superstars wie Jackson nicht die Norm gewesen. Gemeinsam mit 3.500 Kindern sang er "Heal the World".
  • Weniger als ein Jahr nach den Anschlägen vom 11. September 2001 standen U2 für die Halbzeitshow des Super Bowl auf der Bühne. Bei ihrem ergreifenden Auftritt waren im Hintergrund auf einer Leinwand die Namen aller Opfer von 9/11 zu sehen.
  • 2004 sorgten Justin Timberlake und Janet Jackson für die Geburt des "Nippelgates". Timberlake riss seiner Musiker-Kollegin angeblich aus Versehen ein Stück ihres Oberteils weg.
  • 2013 fiel nach Beyonces aufwändigem Auftritt mit LED-Wänden der Strom aus. Ob die Halbzeitshow der Grund war, kann aber nur vermutet werden.
  • Katy Perry betrat 2015 das Super Bowl Stadion auf einem riesigen goldenen Tiger.
  • 2017 sprang Lady Gaga während ihres Auftritts vom Dach in das Stadion und schwebte so auf die Bühne.

Die Werbespots beim Super Bowl

Mit 150 Millionen Zuschauenden weltweit ist der Super Bowl jährlich eines der beliebtesten Sportereignisse. Da verwundert es nicht, dass eine Minute Werbung circa elf Millionen Dollar kostet. Neben der Halbzeitshow und dem Football-Spiel an sich erhalten schließlich auch die ausgestrahlten Werbespots enorme Aufmerksamkeit.

Lesen Sie dazu auch

2021 verzichteten viele Konzerne, die üblicherweise Werbung beim Super Bowl schalten, zumindest auf einen Teil ihrer Werbung. Der Grund: Angesichts der wirtschaftlich problematischen Lage aufgrund der Corona-Pandemie wurde Kritik an den hohen Werbeausgaben befürchtet. Stattdessen entschieden sich einige Firmen für eine PR-Aktion: Sie verkündeten, das eingesparte Geld zu spenden.

Nichtsdestotrotz ist die Werbung beim Super Bowl nach wie vor legendär. Mittlerweile werben Marken sogar im Vorfeld in anderen Formaten für die anstehenden Super Bowl Werbespots.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung