Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Turnier in Dänemark: Halbfinale lockt: Handball-Frauen bereit für WM-Coup

Turnier in Dänemark
05.12.2023

Halbfinale lockt: Handball-Frauen bereit für WM-Coup

Bundestrainer Markus Gaugisch und seine Spielerinnen jubeln über ihren Sieg gegen Polen.
Foto: -, dpa

Der starke Auftritt gegen Polen lässt die deutschen Handballerinnen bei der WM schon vom Halbfinale träumen. Auf dem Weg dorthin warten aber schwere Gegner.

Kein Bier, keine Feier: Beim gemeinsamen Abendessen zum Abschluss der makellosen WM-Vorrunde richteten Deutschlands Handballerinnen ihren Fokus umgehend auf die nächste Turnierphase.

"Natürlich wollen wir in der Hauptrunde möglichst alles gewinnen und auch im Viertelfinale nicht aufhören, sondern weiterkommen", rief Torhüterin Katharina Filter das Halbfinale als Ziel aus.

Nach dem beeindruckenden 33:17-Kantersieg gegen Polen geht die DHB-Auswahl mit 4:0 Punkten und einem unerschütterlichen Vertrauen in die eigene Stärke in die Hauptrunde. "Dieses Gefühl nehmen wir mit", sagte Co-Kapitänin Emily Bölk. Co-Gastgeber Dänemark, Rumänien sowie Serbien sind die Rivalen. Das erste Hauptrundenspiel steht für die Mannschaft von Bundestrainer Markus Gaugisch am Donnerstag gegen Rumänien an. Am Samstag geht es gegen Serbien, bevor am Montag das Topspiel gegen Dänemark steigt. Um das Viertelfinale zu erreichen, muss das Team mindestens Gruppenzweiter werden.

Gala-Auftritt gegen Polen

DHB-Sportvorstand Axel Kromer traut der bisher überzeugenden Mannschaft den Vorstoß ins Halbfinale zu. "Die Chancen steigen, denn die Mädels sind selbstbewusst und haben einen klaren Plan. Es wird sich zeigen, ob das weiter greift. Aber ich glaube, dass wir das hinbekommen", sagte Kromer im Team-Hotel in Silkeborg.

Der Gala-Auftritt gegen Polen hat das Selbstbewusstsein weiter gestärkt. "Das pusht noch einmal. Alle haben richtig Bock zu zeigen, was wir können. Wir wollen Gas geben und die Halle rocken", sagte Filter.

Für den Bundestrainer war die wichtigste Erkenntnis, "dass wir so Handball spielen können, wie wir wollen". Das soll in den anstehenden Partien so bleiben. Grundlage dafür ist die Defensive, die überragend funktionierte. "Die Abwehr war bombastisch gut heute. Das ist der Schlüssel zum Erfolg", befand Co-Kapitänin Alina Grijseels. Teamkollegin Amelie Berger empfand den Abend als "Handball-Genuss. Wir konnten zeigen, dass wir geilen Handball spielen können. Jetzt können die nächsten Gegner kommen."

Drei Jahrzehnte nach dem historischen WM-Triumph von 1993, der sich am Dienstag zum 30. Mal jährte, ist die Basis für eine neue WM-Sternstunde gelegt. "Wir wissen um unsere Stärke, aber auch die Qualität der kommenden Gegner. Dennoch wollen wir natürlich auch erfolgreich durch die Hauptrunde kommen", sagte Kromer.

Olympia-Ticket im Blick

Sollte dies gelingen und auch Titelverteidiger Norwegen und/oder Olympiasieger Frankreich ins Viertelfinale einziehen, hätte die DHB-Auswahl zumindest schon die Teilnahme an einem Olympia-Qualifikationsturnier im Frühjahr 2024 sicher und könnte weiter vom Paris-Ticket träumen. "Die Teilnahme an Olympischen Spielen ist für uns immens wichtig, weil das eine riesige Plattform ist, auf der wir uns präsentieren können", bekräftigte Kromer die Bedeutung.

Doch zunächst gilt die volle Konzentration der WM-Endrunde, bei der alles möglich scheint. "Die Gefühlslage ist toll", befand Gaugisch. Entsprechend zuversichtlich blickt der Bundestrainer den kommenden Aufgaben entgegen: "Wir drehen jetzt nicht durch. Aber wir wissen, was wir leisten können, und machen unser Zeug weiter. Auf uns warten tolle Spiele."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.