Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball-WM: DHB-Frauen über Gegner Japan: Dürfen nicht ausgetanzt werden

Handball-WM
27.11.2023

DHB-Frauen über Gegner Japan: Dürfen nicht ausgetanzt werden

Trifft mit der DHB-Auswahl in der WM-Vorrunde auf Japan: Alina Grijseels (M).
Foto: Johan Nilsson/TT News Agency/AP, dpa

Beim WM-Auftakt gegen Japan sind die deutschen Handballerinnen am Donnerstag klarer Favorit. Co-Kapitänin Grijseels warnt dennoch vor dem "asiatischen Handball-Style".

Die deutschen Handballerinnen haben trotz ihrer Favoritenrolle viel Respekt vor dem WM-Auftaktgegner aus Japan.

"Der asiatische Handball-Style ist ein bisschen anders. Sehr schnelle, kluge, disziplinierte Spielerinnen. Die machen wenig Fehler", sagte Co-Kapitänin Alina Grijseels (27) vor dem ersten Auftritt der DHB-Auswahl an diesem Donnerstag. Teamkollegin Viola Leuchter (19) warnte: "Wir erwarten gute Eins-gegen-Eins-Spielerinnen. Wir müssen uns etwas Gutes in der Abwehr überlegen, damit wir nicht ausgetanzt werden."

Im dänischen Herning startet das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch am Donnerstag (18.00 Uhr) in das Turnier. Weitere Gegnerinnen in der Vorrunde sind der Iran und Polen. Die besten drei qualifizieren sich für die Hauptrunde. Dort könnte es die deutsche Mannschaft unter anderem mit Titelkandidat Dänemark zu tun bekommen. 

Trotz der verpatzten WM-Generalprobe am Sonntag gegen Mitfavorit Schweden blicken die Handballerinnen optimistisch auf den Saisonhöhepunkt in Dänemark, Schweden und Norwegen. "Das positive Gefühl überwiegt. Wir wissen, dass wir gegen solche Gegner mithalten können", sagte Leuchter. Ein erstes Duell mit den Schwedinnen in der WM-Vorbereitung hatte das DHB-Team am Freitag gewonnen. 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.