Sport / Motorsport
Sebastian Vettel kassierte in Singapur einen weiteren Dämpfer im WM-Kampf. Foto: Vincent Thian
Formel 1

"Auf Wiedersehen Titel"? Vettel trotz Ferrari-Fehlern milde

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist für eine Budget-Obergrenze. Foto: Luca Bruno/AP
Motorsportchef Mercedes

Wolff zur Formel-1-Zukunft: Weniger und kürzere Rennen

Im Ringen um die Formel-1-Zukunft macht Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff zwei neue Vorschläge. Der Serien-Besitzer Liberty Media zeigt in Singapur hingegen schon einmal, wie die Autos in einigen Jahren aussehen könnten.

Sebastian Vettel rast in Singapur im Ferrari über die Strecke. Foto: Xinhua
Formel 1

Vettel Erster im Abschlusstraining in Singapur

Sebastian Vettel ist vor der Qualifikation zum Formel-1-Rennen und Singapur rechtzeitig in Schwung gekommen.

Pascal Wehrlein und Mercedes trennen sich. Foto: Uwe Anspach
DTM

Früherer Formel-1-Pilot Wehrlein und Mercedes trennen sich

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Pascal Wehrlein und Mercedes trennen sich.

Charles Leclerc fährt in der kommenden Saison für Ferrari. Foto: Jan Woitas
Formel 1

Jung, schnell, sucht...: Schwieriger Markt für F1-Talente

Der Fahrermarkt der Formel 1 für 2019 ist so umkämpft wie selten. So viele Talente wie schon lange nicht mehr hoffen auf einen Platz im exklusiven Piloten-Kreis.

Lewis Hamilton und Valtteri Bottas bilden das Mercedes-Team. Foto: Antonio Calanni/AP
Formel 1

Teamkollegen von Hamilton und Vettel: "Butler" oder Rivalen?

Lewis Hamilton kann im Formel-1-Titelrennen auf Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas als Helfer zählen. Sebastian Vettels Stallgefährte Kimi Räikkönen darf dagegen frei fahren. Bleibt das so?

Kimi Räikkönen sitzt nur noch bis zum Saisonende im Ferrari-Cockpit. Foto: Laszlo Balogh/AP
Formel 1

Räikkönen wortkarg zu Sauber-Wechsel: "Warum nicht?"

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen hat sich bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach seinem feststehenden Wechsel von Ferrari zu Sauber wortkarg gezeigt.

Sebastian Vettel hadert mit der fehlenden Stallregie bei Ferrari. Foto: Luca Bruno/AP
Formel-1

Ferrari-Fahrer Vettel muss in Singapur den Weltmeister schlagen

Wenn Sebastian Vettel im Rennen um den Formel-1-Weltmeistertitel noch mitmischen will, muss er beim Grand Prix in Singapur Lewis Hamilton schlagen.

Wurde in Monaco geboren: Formel-1-Pilot Charles Leclerc. Foto: Claude Paris/AP
Formel 1

Nach Räikkönen-Aus: Das ist Vettels neuer Team-Kollege

Ferrari-Star Sebastian Vettel bekommt einen neuen Teamkollegen. Die Scuderia trennt sich von Kimi Räikkönen und befördert Charles Leclerc. Wer ist der Neue?

Der Abstand zum Gesamtführenden beträgt nur noch 16 Punkte. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire
Bereits fünf Saisonsiege

Mick Schumacher startet durch: Formel-3-Titel winkt

Für Mick Schumacher läuft es in der Formel 3 immer besser. Auf dem Nürburgring fährt er gleich drei Siege ein. Das beschleunigt die Spekulationen um seine Zukunft.

Romano Fenati griff seinem Konkurrenten in die Vorderradbremse. Foto: Antonio Calanni/AP
Motorrad-WM

Fenati bringt Konkurrent bewusst in Lebensgefahr

Beim Moto2-Lauf der Motorrad-WM-Serie im italienischen Misano hat es einen Skandal gegeben.

Honda-Fahrer Lorenzo Dalla Porta lässt nach seinem Sieg den Korken knallen. Foto: Antonio Calanni/AP
Moto3

Motorrad-WM in Misano: Italiener Dalla Porta gewinnt

Honda-Pilot Lorenzo Dalla Porto hat sich beim Heimrennen in Misano seinen ersten Sieg in der Motorrad-Weltmeisterschaft gesichert.

Gewann das Formel-3-Rennen auf dem Nürburgring: Mick Schumacher. Foto: Benoit Doppagne/BELGA
Rennen auf Nürburgring

Mick Schumacher nach Formel-3-Sieg nun Gesamtzweiter

Nürburg (dpa) – Rennfahrer Mick Schumacher hat sich in der Formel 3 mit seinem vierten Saisonsieg auf Rang zwei der Gesamtwertung verbessert.

Auf dem Sachsenring wird auch 2019 der Große Preis von Deutschland veranstaltet werden. Foto: Jan Woitas
Großer Preis von Deutschland

MotoGP bleibt auch 2019 am Sachsenring

 Die Zukunft des Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring ist vorerst gesichert.

Toto Wolff verteidigte Sebastian Vettel gegen Kritik. Foto: Luca Bruno/AP
Mercedes-Teamchef

Wolff nimmt Vettel in Schutz: "Nicht ganz gerecht"

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat den viermaligen Formel-1-Weltmeister und Ferrari-Piloten Sebastian Vettel vor Kritik verteidigt.

Hatte nach einer schweren Lungenerkrankung ein Spenderorgan erhalten: Niki Lauda. Foto: Erwin Scheriau/APA
Nach Lungen-OP

Mercedes-Teamchef Wolff zu Lauda: "Der Niki fehlt uns allen"

Formel-1-Teamchef Toto Wolff und die ganze Mercedes-Crew vermissen ihren langjährigen Wegbegleiter Niki Lauda nach dessen schwerer Operation schmerzlich.

Das Formel-1-Team McLaren Honda trennt sich zur Saison 2019 von Stoffel Vandoorne. Foto: Benoit Doppagne/BELGA
Neue Fahrerpaarung 2019

McLaren trennt sich von Vandoorne

Das Formel-1-Team McLaren trennt sich zum Jahresende vom Belgier Stoffel Vandoorne und hat den Teenager Lando Norris als neuen zweiten Fahrer verpflichtet.