Triumphierte erneut bei der Rallye Dakar: Nasser Al-Attiyah.
Offroad-Rennen

Rallye Dakar: Tödlicher Unfall überschattet Al-Attiyah-Sieg

Nasser Al-Attiyah hat bei der diesjährigen Rallye Dakar einen Start-Ziel-Sieg gefeiert und zum vierten Mal die Offroad-Herausforderung gewonnen.

Der Niederländer Max Verstappen steuert sein Auto hinter einem Safety Car.
Motorsport

Fia nach Formel-1-Eklat: Safety-Car-Einsatz auf Prüfstand

Im Zuge der Diskussion um das brisante Formel-1-Finale im vergangenen Jahr wird sich der Sportbeirat des Internationalen Automobilverbandes (Fia) am kommenden Mittwoch mit dem Einsatz des Safety Cars beschäftigen.

Die Motorrad-Legende geht in dieser Saison in der sogenannten Fanatec GT World Challenge Europe an den Start.
Motorrad-Legende

Rossi steigt um: Wechsel auf vier Räder in GT-Serie

Nach seinem Abschied aus der MotoGP wechselt der Italiener Valentino Rossi wie geplant in den Automobilsport.

Teamchef Otmar Szafnauer hat den Rennstall von Aston Martin verlassen.
Formel 1

Teamchef verlässt Vettel-Team Aston Martin

Sebastian Vettel bekommt einen neuen Teamchef.

Der Formel-1-Pilot hätte sich ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen gewünscht.
Formel 1

Vettel "enttäuscht" über gescheitertes Tempolimit

Sebastian Vettel pflegt Ansichten, die für einen Rennfahrer eher ungewöhnlich sind. Dass es in Deutschland kein Tempolimit gibt, enttäuscht ihn. Und er wünscht sich ein Treffen mit Greta Thunberg.

Die Verantwortlichen des Nürburgrings sind mit Blick auf eine Rückkehr der Formel 1 gesprächsbereit.
Formel 1

Nürburgring-Rückkehr möglich: "Nach wie vor gesprächsbereit"

2020 sprang die Strecke in der Eifel spontan ein. Fest im Kalender der Formel 1 ist der Nürburgring aber seit rund acht Jahren nicht mehr. Kann sich das wieder ändern?

Steht vor seinem zweiten Jahr in der Formel 1: Mick Schumacher.
Formel-1-Legende

Sohn Mick zum Schumacher-Geburtstag: "Happy Birthday, Dad"

Mick Schumacher hat seinem Vater Michael öffentlich zu dessen 53.

Will sich für eine Rückkehr der Formel 1 nach Deutschland einsetzen: Stefano Domenicali.
Formel-1-Chef

Domenicali kündigt Gespräche mit deutschen Promotern an

Formel-1-Boss Stefano Domenicali will sich für eine Rückkehr der Motorsport-Königsklasse nach Deutschland einsetzen - Ende allerdings offen.

Ein französischer Fahrer ist bei einer Explosion in Saudi-Arabien verletzt worden.
Motorsport

Explosion vor Rallye in Saudi-Arabien - Franzose verletzt

Ein französischer Fahrer ist bei einer Explosion vor dem Start der Rallye Dakar in Saudi-Arabien verletzt worden.

In der Wüste von Marokko testete Audi zuletzt seinen RS Q e-tron.
Motorsport

Rallye Dakar: Elektrisch durch die Wüste

Plus An Neujahr startet die Rallye Dakar. Warum sie wieder in Saudi-Arabien stattfindet und wie der deutsche Hersteller Audi die Herausforderung angeht.

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel.
Umweltschutz

Vettel nimmt neue Bundesregierung in die Pflicht

Sebastian Vettel hat die neue Bundesregierung in die Pflicht genommen.

Hat seine erste Saison in der Formel 1 hinter sich: Mick Schumacher.
Formel 1

Mick Schumacher: Doku über Vater Michael "besonderer Moment"

Für Mick Schumacher war 2021 neben Achtungserfolgen in seiner ersten Formel-1-Saison insbesondere die Veröffentlichung der Netflix-Dokumentation über seinen Vater Michael "ein besonderer Moment".

Der kanadische Fahrer Nicholas Latifi vom Team Williams Racing steuert sein Auto in Abu Dhabi auf der Rennstrecke.
Formel 1

Williams-Pilot Latifi: Morddrohungen nach WM-Finale

Formel-1-Pilot Nicholas Latifi ist nach dem Saison-Finale vor anderthalb Wochen in Abu Dhabi nach eigenen Angaben in sozialen Medien beschimpft worden und erhielt sogar Morddrohungen.

Der frühere Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi hatte 2001 bei einem Rennunfall auf dem Lausitzring beide Beine verloren.
Ex-Rennfahrer

Nach Unfall: Zanardi über Weihnachten zu Hause

Rund eineinhalb Jahre nach seinem schweren Handbike-Unfall will der italienische Ex-Rennfahrer Alessandro Zanardi Weihnachten zu Hause verbringen.

Jean Todt, scheidender Präsident des Welt-Automobilverbands FIA, kommt ins Fahrerlager.
Formel 1

Schumachers Weggefährte Todt: "Ich vermisse Michael"

Der scheidende Automobil-Weltverbandspräsident Jean Todt hat auf der Fia-Gala mit bewegenden Worten Michael Schumacher gewürdigt.

Der Niederländer Max Verstappen vom Team Red Bull jubelt über seinen WM-Titel.
Motorsport

Verstappen erwartet keinen Formel-1-Rücktritt von Hamilton

Weltmeister Max Verstappen rechnet nicht mit einem plötzlichen Formel-1-Rücktritt von Lewis Hamilton.

Ferrari-Pilot Charles Leclerc wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Formel 1

Positiver Corona-Test bei Rennfahrer Leclerc

Berlin (dpa) - Formel-1-Rennfahrer Charles Leclerc ist zum zweiten Mal positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der Spanier Fernando Alonso vom Team Alpine spricht während einer Pressekonferenz.
Formel 1

Alonso lässt im Januar Titanplatten entfernen

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso wird sich als Folge eines Rad-Unfalls Anfang kommenden Jahres eine kurze Auszeit nehmen.

Ecclestone kritisiert die Auszeichnung des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters.
Formel 1

Ecclestone über Hamiltons Ritterschlag: Nicht verdient

Der einstige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hält nichts vom Ritterschlag für den siebenmaligen Weltmeister Lewis Hamilton.

Rennfahrer Sebastian Vettel trägt bei einem Test für sein Team ein rotes Rentiergeweih und eine rote Nase am Helm.
Formel-1-Pilot

"Rentier" Vettel: mit Geweih am Helm in Abu Dhabi

Sebastian Vettel ist in der Wüste längst in Weihnachtsstimmung.