Startseite
Icon Pfeil nach unten
Sport
Icon Pfeil nach unten

Spanien - Frankreich: Pressestimmen zum EM-Halbfinale

Fussball-EM

„Was für ein Biest!“: Die Pressestimmen zum Finaleinzug der Spanier

    • |
    • |
    Spaniens Lamine Yamal feiert den 2:1-Sieg.
    Spaniens Lamine Yamal feiert den 2:1-Sieg. Foto: Peter Kneffel, dpa

    Mit 2:1 gewinnt Spanien das erste Halbfinale gegen Frankreich und peilt den vierten EM-Triumph in der Geschichte an. Zwar gehen die Franzosen früh durch einen Treffer von Randal Kolo Muani (9.) in Führung, doch innerhalb von vier Minuten dreht Deutschland-Bezwinger Spanien das Spiel durch Tore von Jungstar Lamine Yamal (21.) und Dani Olmo (25.). Mit 16 Jahren und 362 Tagen ist Yamal nun der jüngste Torschütze bei einer EM oder WM aller Zeiten. Während Spanien dem Finale am Sonntag entgegenblickt, geht es für die Franzosen ins Tal der Tränen. Die Pressestimmen im Überblick.

    Spanien - Frankreich: Pressestimmen aus Spanien

    „Spanien gelangt auf brillante Weise ins Finale der Europameisterschaft, mit einem Anthologie-Treffer von Lamine Yamal und einem weiteren von Dani Olmo.“ - Marca

    „Lamine macht Spanien glücklich. Ein tolles Tor des Blaugranas leitet ein Comeback ein, das Olmo mit einer weiteren tollen Aktion krönt.“ - AS

    „Was für ein Biest! Dies war Lamine Yamals rekordverdächtiges Tor gegen Frankreich. Der Barça-Stürmer erzielte ein wunderschönes Tor, um das Unentschieden auf der Anzeigetafel wiederherzustellen, nachdem Kolo Muani für Frankreich getroffen hatte.“ - Mundo Deportivo

    Spanien - Frankreich: Pressestimmen aus Frankreich

    „Die Augen rot. Spanien beendet das Abenteuer der Équipe Tricolore! La Roja führte zur Pause dank der Tore von Yamal und Olmo innerhalb von vier Minuten und zog nach einer kontrollierten zweiten Halbzeit ins EM-Finale ein. Tchouaméni und Mbappé scheiterten am spanischen Torwart.“ - L‘Équipe

    „Getragen von einem historischen Lamine Yamal dominierte La Roja die französische Nationalmannschaft und löste das Ticket für das Finale am 14. Juli.“ - Le Figaro

    „Obwohl sie durch Kolo Muani in Führung gingen, brachen Les Bleus in der ersten Halbzeit zusammen und konnten sich nach der Pause nicht mehr zurückkämpfen. Frankreich ist ausgeschieden, während La Roja am Sonntag in Berlin England oder die Niederlande herausfordern wird.“ - RMC

    „Das war‘s. Les Bleus waren gegen den besten Angriff der EM durch Randal Kolo Muani in Führung gegangen, kassierten aber innerhalb von vier Minuten zwei Tore.“ - Le Parisien

    Spanien - Frankreich: Pressestimmen aus Deutschland

    „Als Frankreich die Führung feierte, übernahm das Mittelfeld um Rodri das Kommando. Und als es einen Moment der Magie brauchte, war Lamine Yamal als jüngster EM-Torschütze der Geschichte zur Stelle und zirkelte den Ball herrlich in den Winkel.“ - Spiegel

    „Spaniens Fußballnationalmannschaft hat am Dienstagabend in München ein weiteres Machtwort gesprochen – und das Endspiel der Europameisterschaft erreicht. (...) Kylian Mbappé, der vor Beginn des Turniers als eine der möglichen prägenden Figuren gehandelt worden war, sagte Adieu, ohne richtig den Mund aufzumachen.“ - Süddeutsche Zeitung

    „Der Deutschland-Bezwinger überzeugte auch gegen Frankreich. Dabei ließen sich die Spanier auch von einem frühen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen. Ein Doppelschlag von Lamine Yamal und Dani Olmo drehte das Spiel noch im ersten Durchgang. Anschließend kam von Frankreich offensiv einfach viel zu wenig.“ - Frankfurter Allgemeine Zeitung 

    „Während die Iberer jubelten, war den Franzosen die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Das Team von Trainer Didier Deschamps zeigte zwar vollen Einsatz und auch Leidenschaft, aber gerade in der Offensive fehlten Esprit und auch Genauigkeit.“ - Sportschau

    Internationale Pressestimmen zum EM-Halbfinale Spanien - Frankreich

    „La Roja überrumpelt Mbappé und Co., nachdem Yamal mit einem Donnerschlag Geschichte geschrieben hat.“ - The Sun (England)

    „Lamine Yamal könnte durchaus noch bei der EM 2044 dabei sein. Doch Europas meist gefeierter Schüler-Fußballer ist derzeit nur ein Spiel davon entfernt, die Höhen zu erklimmen, die einige der ganz Großen in ihrer gesamten Karriere nie erreicht haben.“ - The Telegraph (England)

    „Wundertor von Lamine Yamal führt Spanien an Frankreich vorbei ins Finale der Euro 2024. (...) Vielleicht entstehen so neue Imperien. (...) Spanien hat den härtesten Weg nach Berlin genommen, Italien, Kroatien und Deutschland besiegt und nun Frankreich.“ - The Guardian (England)

    „Traum-Schlenzer im Halbfinale: Yamal löst Vonlanthen ab als jüngster Torschütze der EM.“ - Blick (Schweiz)

    „Lamine Yamal wird dank eines wunderbaren Tores zum jüngsten EM-Torschützen und verhilft seinem Team zum Finaleinzug. Die Franzosen zeigen eine gute Leistung, scheitern im Abschluss aber oft kläglich.“ - Tagesanzeiger (Schweiz)

    „Finale! Spanien rupft ‚gallischem Hahn‘ die Federn.“ - Krone (Österreich)

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden