Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Führung erwartet im Frühling die heftigsten Gefechte seit Kriegsbeginn
  1. Startseite
  2. Sport
  3. WM 2022: Japan – WM-Kader 2022, Trainer, Trikot, Gruppe E, WM-Historie, Rekordspieler, Rekordtorschütze, Prognose

WM in Katar
05.12.2022

WM 2022: Japan im Check – Kader, WM-Historie und Chancen in Katar

Japan muss bei der WM 2022 gegen Deutschland ran. Alle Infos rund um Kader, Trainer, Trikot und WM-Historie gibt es hier.
Foto: Dan Himbrechts/AAP, dpa (Archivbild)

Japan traf in der Gruppenphase der WM 2022 unter anderem auf Deutschland. Im WM-Check haben wir alle Infos zum Kader, zum Trainer, zur WM-Historie und zur Gruppe von Japan für Sie.

Schon seit längerer Zeit gehört Japan im Fußball nicht mehr zu den absoluten Außenseitern, wenn das Nationalteam bei Weltmeisterschaften antritt. Viele japanische Profis wie Daichi Kamada von Eintracht Frankfurt oder der Gladbacher Ko Itakura haben den Sprung in die Bundesliga und in andere europäische Top-Ligen geschafft. Damit hat sich natürlich auch die Qualität der japanischen Nationalmannschaft deutlich verbessert. Allerdings hatte Japan bei der Auslosung der Gruppen für die WM in Katar kein Glück: Das Team musste nicht nur gegen Deutschland ran, sondern traf in Gruppe E auch auf Spanien. Dennoch hat die japanische Mannschaft geschafft, ins Halbfinale einzuziehen. Die Übertragung der WM 2022 übernehmen hauptsächlich die ARD und das ZDF, doch einige Begegnungen ohne deutsche Beteiligung gibt es exklusiv nur bei MagentaTV zu sehen.

Japan: WM-Kader 2022 und Prognose

Der Kader von Japan muss sich auch im internationalen Vergleich nicht verstecken. Trainer Hajime Moriyasu kann auf erfahrene und talentierte Spieler zurückgreifen. In einer leichteren Gruppe hätten deutlich mehr Menschen dem japanischen Nationalteam durchaus gute Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale zugesprochen. Doch obwohl in Gruppe E die Mitfavoriten Deutschland und Spanien auf die Japaner warteten, schafften es die Japaner ins Achtelfinale und sorgten damit für ein frühes WM-Aus der Deutschen.

Gleich im ersten Spiel mussten die Japaner laut Spielplan der WM 2022 gegen die DFB-Elf ran. Mit ihrem Sieg in diesem Spiel sorgten sie dafür, dass die Gruppe bis zum Schluss spannend blieb. Am Ende konnten sie sich aber nicht nur gegen Deutschland, sondern auch gegen Spanien durchsetzen und wurden unerwartet Gruppenerste.

Video: SID

Coach Hajime Moriyasu hat bereits am 1. November als erster Nationaltrainer den finalen Kader für die WM in Katar bekannt gegeben. Wir stellen Ihnen den WM-Kader von Japan vor und verraten, welche Spieler mit dabei sind.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Twitter International Company Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Tor:

Die Nummer 1 im Tor der Japaner ist Shuichi Gonda. Der 33-Jährige spielt bei Shimizu S-Pulse und wird voraussichtlich von Eiji Kawashima, der sogar schon 39 Jahre alt ist, vertreten. Der Name des dritten Torhüters springt im japanischen Kader direkt ins Auge: Daniel Schmidt wurde in den USA geboren und spielt für den belgischen Verein VV St. Truiden.

  • Shuichi Gonda (Shimizu S-Pulse)
  • Eiji Kawashima (RC Straßburg)
  • Daniel Schmidt (VV St. Truiden)
Video: dpa Exklusiv

Abwehr:

Einen sicheren Platz in der Startelf hat Linksverteidiger Yuto Nagatomo, der mit 130 Länderspielen auf dem Weg ist der Rekordspieler des Teams zu werden. Für die Innenverteidigung wird Mannschaftskapitän Maya Yoshida zuständig sein, an dessen Seite wohl Hiroki Sakai auflaufen wird. Auf der rechten Seite wird wohl Hiroki Sakai starten.

  • Yuto Nagatomo (FC Tokio)
  • Maya Yoshida (Schalke 04)
  • Takehiro Tomiyasu (FC Arsenal)
  • Hiroki Sakai (Urawa Red Diamonds)
  • Shogo Taniguchi (Kawasaki Frontale)
  • Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach)
  • Miki Yamane (Kawasaki Frontale)
  • Hiroki Ito (VfB Stuttgart)

Mittelfeld:

Im Mittelfeld werden voraussichtlich die beiden Deutschland-Legionäre Daichi Kamada und Ao Tanaka von Fortuna Düsseldorf einen festen Platz haben. Auch Wataru Endo vom VfB Stuttgart wird im defensiven Mittelfeld ein sicheres Start-Ticket besitzen.

  • Wataru Endo (VfB Stuttgart)
  • Hidemasa Morita (Sporting Lissabon)
  • Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf)
  • Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt)
  • Junya Ito (Stade Reims)
  • Kaoru Mitoma (Brighton & Hove Albion)
  • Yuki Soma (Nagoya Grampus)
  • Gaku Shibasaki (CD Leganes)
  • Takefusa Kubo (Real Sociedad)

Angriff:

Takumi Minamino gilt als der beste Spieler im japanischen Kader und wird Linksaußen zum Einsatz kommen. Wie viele Stürmer im Kader von Japan zum Einsatz kommen, hängt davon ab mit welcher Aufstellung Trainer Moriyasu das Team auflaufen lässt. In der Vergangenheit hat er meist auf ein 4-2-3-1 oder ein 4-3-3 System gesetzt. Als Mittelstürmer stehen Shuto Machino und Ayase Ueda zur Verfügung, während rechts Ritsu Doan und Junya Ito auf einen Einsatz hoffen.

  • Daizen Maeda (Celtic Glasgow)
  • Takuma Asano (VfL Bochum)
  • Ayase Ueda (Cercle Brügge)
  • Shuto Machino (Shonan Bellmare)
  • Takumi Minamino (AS Monaco)
  • Ritsu Doan (SC Freiburg)

WM 2022: Japan-Trainer Moriyasu war mit Sanfrecce Hiroshima drei Mal japanischer Meister

Den Großteil seiner Spieler-Karriere hat Hajime Moriyasu bei Sanfrecce Hiroshima - ganze 14 Jahre lang blieb er dem japanischen Verein treu. In seiner Zeit bei Hiroshima stand Moriyasu 271 Mal auf dem Platz und erzielte 34 Tore. Auch seine Trainerkarriere startete der 54-Jährige in Hiroshima - zunächst als Co-Trainer und von 2012 bis 2017 dann als Cheftrainer der Mannschaft. Mit dem Team holte er 2012, 2014 und 2015 die japanische Meisterschaft. Von dort aus wechselte Moriyasu zur japanischen U23, bevor er dann 2018 Teamchef der Nationalmannschaft von Japan wurde.

Hajime Moriyasu-
Foto: Darko Bandic/AP, dpa (Archivbild)

Japan: Trikot zur WM 2022

Das Heimtrikot der japanischen Nationalmannschaft für die WM 2022 ist hauptsächlich in Blau gehalten. Auf den Schultern befinden sich 3 weiße Streifen und das gesamte Trikot besteht aus Linien, die in Weiß und helleren Blau-Tönen Origami-Kraniche zeigen. Außerdem nehmen die Japaner noch ein schlichtes weißes Trikot mit zur WM, das nur an den Schultern Muster im Origami-Stil hat. Auf der Website nurfussball.com können Sie sich das Trikot der japanischen Nationalmannschaft ansehen.

WM 2022: Gruppe von Japan

Es war eine harte Gruppenphase für die japanische Nationalmannschaft. Vor allem gegen Deutschland und Spanien, die zu den besten Teams bei der WM in Katar gezählt wurden, musste das Team von Trainer Moriyasu an seine Grenzen kommen. Die Japaner schafften es allerdings, sogar über diese hinauszugehen und sich an die Spitze der Gruppe zu setzen. Im Achtelfinale geht es nun gegen Kroatien.

Gruppe E:

Japanische Nationalmannschaft bei Weltmeisterschaften: WM-Historie von Japan

Bei den bisherigen Weltmeisterschaften konnte die japanische Nationalmannschaft bisher keine größeren Erfolge verbuchen. Es war immer nur maximal das Achtelfinale drin - darüber hinaus ging es nie. Wir haben die WM-Historie von Japan im Überblick für Sie:

Jahr Gastgeberland Ergebnis Trainer
1930 Uruguay nicht teilgenommen
1934 Italien nicht teilgenommen
1938 Frankreich nicht teilgenommen
1950 Brasilien nicht teilgenommen
1954 Schweiz nicht qualifiziert
1958 Schweden nicht teilgenommen
1962 Chile nicht qualifiziert
1966 England nicht teilgenommen
1970 Mexiko nicht qualifiziert
1974 Deutschland nicht qualifiziert
1978 Argentinien nicht qualifiziert
1982 Spanien nicht qualifiziert
1986 Mexiko nicht qualifiziert
1990 Italien nicht qualifiziert
1994 USA nicht qualifiziert
1998 Frankreich Vorrunde Takeshi Okada
2002 Südkorea/Japan Achtelfinale Philippe Troussier
2006 Deutschland Vorrunde Zico
2010 Südafrika Achtelfinale Takeshi Okada
2014 Brasilien Vorrunde Alberto Zaccheroni
2018 Russland Achtelfinale Akira Nishino
2022 Katar qualifiziert Hajime Moriyasu

WM 2022 in Katar: Einige Daten, Zahlen und Fakten zur japanischen Nationalmannschaft

  • Größter Erfolg: Asienmeister 1992, 2000, 2004, 2011
  • WM-Teilnahmen: 7 (inklusive Katar)
  • Rekordspieler: Yasuhito Endo (152 Spiele)
  • Rekordtorschütze: Kunishige Kamamoto (75 Tore)
  • Aktueller Trainer: Hajime Moriyasu
  • Starspieler: Takumi Minamino (AS Monaco)
  • Wertvollster Spieler: Takehiro Tomiyasu (25 Millionen Euro)
  • Gesamtwert des Kaders : rund 142 Millionen Euro
  • Spitzname: Samurai Blue
  • FIFA-Weltrangliste 24. Platz
  • Höchster Sieg: 15:0 gegen die Philippinen (1967)
  • Höchste Niederlage: 2:15 gegen die Philippinen (1917)

WM 2022: Alle Gruppen im Überblick

Gruppe A:

Gruppe B:

Gruppe C:

Gruppe D:

Gruppe E:

  • Spanien
  • Deutschland
  • Japan
  • Costa Rica

Gruppe F:

Gruppe G:

Gruppe H:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung