Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten (Aichach)
  3. Leben & Freizeit
  4. Pfarrkirche Pöttmes: Sanierung St. Peter und Paul ist gelungen

Pfarrkirche Pöttmes
ANZEIGE

Sanierung St. Peter und Paul ist gelungen

St. Peter und Paul ist ein gotisches Bauwerk und wurde die letzten zweieinhalb Jahre umfassend außen und innen saniert – unter anderem auch die Empore, deren Statik gelitten hatte.
Foto: Inge von Wenczowski
232363806-1.jpg
232360225-1.jpg 232361503-1.jpg 232363533-1.jpg 232362329-1.jpg 232363552-1.jpg 232363543-1.jpg 232360683-1.jpg

Viele fleißige Hände haben die vergangenen zweieinhalb Jahre dafür gesorgt, dass die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Pöttmes umfangreich saniert werden konnte.

Die gelungene Sanierung wurde ausgiebig mit einer offiziellen Einweihung und einem großen Fest gefeiert. Es gab einen Festzug, einen Dankgottesdienst mit einer starken musikalischen Aufführung sowie im Anschluss daran ein Fest auf dem Marktplatz.

Empore der Pfarrkirche saniert

Die großen Feierlichkeiten haben sich alle redlich verdient, denn die Pfarrkirche war zeitweise nicht nur außen eingerüstet – und ist es noch, sondern auch innen. Denn Gutachter hatten festgestellt, dass die Statik der Empore Schwächen aufwies. Stützrohre und Anker mussten eingezogen werden, um einen Einsturz zu verhindern.

Außerdem wurde die komplette Elektrik erneuert und stromsparende LED-Lampen installiert. Der komplette Innenraum wurde außerdem durch freiwillige Helferinnen gereinigt.

Für ein ganz besonderes Ambiente sorgen im Inneren nun Glasfenster der Künstlerin Celia Mendoza. Sie verbinden die Moderne harmonisch mit dem Alten. Die bunten Scheiben, überwiegend in Rottönen sorgen, je nach Lichteinstrahlung, für ganz unterschiedliche Farbspiele im Innenraum der Kirche.

Vier Dachstühle von St. Peter und Paul saniert

Die Hauptarbeiten spielten sich jedoch dort ab, wo die Kirchgängerinnen und -gänger gar nichts mitbekamen: an den Dachstühlen und im Glockenturm. So wurden in den insgesamt vier Dachstühlen morsche Balken mühsam von Hand restauriert – einen Austausch verbat der Denkmalschutz. Im Glockenturm erhielt eine der Glocken ein Gegengewicht, um Schäden durch die Schwingungen am Bauwerk zu verhindern. Auf der Spitze des Turmes wurde die Kugel neu vergoldet.

Lesen Sie dazu auch

Stuck für den Haupteingang der Pfarrkirche

Doch nicht nur innen verwandelte sich St. Peter und Paul dank der versierten Handwerker wieder in ein Schmuckstück – auch außen wurde Hand angelegt. So sollte die Westfassade auf Wunsch von Pfarrer Rein den gotischen Charakter des Innenraums aufnehmen. Deshalb erhielt sie wieder den ursprünglichen Stuck, wie er auf alten Fotos zu sehen ist. Dieser muss jetzt noch vollständig abtrocknen, bevor der Maler das Werk vollenden und das Gerüst entfernt werden kann.

Etwa drei Millionen Euro kostet die Sanierung insgesamt. Den größten Anteil daran trägt die Diözese. Die Marktgemeinde Pöttmes, sowie der Denkmalschutz und andere Stellen leisteten Zuschüsse. Viele Spendenaktionen und Einzelspenden trugen außerdem zum Gelingen des Projekts bei und dazu, dass sich St. Peter und Paul jetzt in neuem Glanz präsentiert.

Ob deftig oder süß, ob mit oder ohne Fleisch – das Angebot des Schlemmer- und Spargelmarkts 2024 in Aichach kann sich sehen lassen. Entsprechend groß dürfte auch heuer wieder der Andrang sein.
Wittelsbacher Land

Schlemmer- und Spargelmarkt in Aichach 2024: Purer Genuss

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren