Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten (Augsburg Land)
  3. Gesundheit
  4. Neueröffnung in Welden: Neu in Welden: Kini Hören, der Akustiker aus Friedberg

Neueröffnung in Welden
27.10.2022

Neu in Welden: Kini Hören, der Akustiker aus Friedberg

Kini Hören hat eine Filiale in der Ludwigstraße in Friedberg. Jetzt eröffnet Hörakustiker Michael Schmitz auch ein Geschäft in der Bahnhofstraße in Welden.

Anfang Oktober 2022 hat in der Weldener Bahnhofstraße ein neuer Hörgeräte-Akustiker eröffnet – hier noch unbekannt, anders im benachbarten Landkreis Aichach-Friedberg. Kini Hören ist dort eine feste Größe. Weil Inhaber und Hörakustikmeister Michael Schmitz die Versorgung auf dem Land ein Anliegen ist, ging er heuer etwa 30 Kilometer nordwestlich im Landkreis Augsburg mit einer weiteren Filiale an den Start.

Neuer Hörgeräteakustiker in Welden

„Gesundheit ist ein großes Thema. Optiker gibt es viele, Akustiker sind selten – vor allem in ländlichen Regionen. Mir ist wichtig, dass die Menschen nicht ins Einkaufszentrum der nächsten Großstadt fahren müssen“, erklärt der 34-Jährige. Auf Welden habe er schon länger ein Auge geworfen. Fast ein dreiviertel Jahr musste er nach einer passenden Immobilie suchen. Im Februar hat er sie inmitten der Ortschaft gefunden. Die Wände wurden verputzt, Fenster und Böden ausgetauscht. Der neue Look kann sich sehen lassen – Eiche und Natur machen das Geschäft gemütlich, schwarze Elemente modern.

„Unsere Kundinnen und Kunden sollen sich wohlfühlen, trotzdem soll es edel aussehen. Schließlich verkaufen wir edle Produkte“, verrät Schmitz. Wobei edel nicht teuer bedeutet. Bei Kini Hören gibt es nichts von der Stange, trotzdem muss man nicht viel Geld ausgeben. „Das ist ein Vorurteil. Ein Hörgerät muss passen. Wir bieten höchste Qualität, gucken aber auch, was unsere Kundinnen und Kunden brauchen, was sie sich leisten können und wo wir hinkommen“, so Schmitz. Schließlich ist ein Hörgerät kein Makel, für das man sich schämen muss. Kini Hören hat moderne Lösungen, die kaum auffallen.

Hörgerät, Soundbar, Kopfhörer & Co. beim Hörakustiker

In dem Akustikgeschäft wird man allerdings nicht nur fündig, wenn man nichts hört. „Bei uns gibt es alles, was mit Ohren zu tun hat. Jeder kann kommen – vom Vater, der eine Soundbar will, über die Mutter, die Tinnitus hat, bis hin zum Sohn auf der Suche nach Kopfhörern“, erklärt der Hörakustikmeister. Er hat weitere Beispiele parat, darunter jemanden, der einen Gehörschutz für die Arbeit oder fürs Schlafzimmer bei einem schnarchenden Partner benötigt. Auf 70 Quadratmetern ist Schmitz für alle bestens gerüstet.

Vor dem Geschäft gibt es zwei Parkplätze, beim Öffnen der Ladentüre riecht es frisch renoviert. Einen Fuß hineingesetzt, werden Kundinnen und Kunden von Schmitz oder seinem Berater und Hörakustikmeister Lucas Kormann empfangen. „Wir kennen uns genauso lange, wie wir Berufserfahrung haben“, witzelt Schmitz.

Inhaber und Hörakustikmeister Michael Schmitz

Schmitz selbst hat 2007 seine Ausbildung bei einem Filialisten begonnen, seinen Meister gemacht und bei einem Hörgerätehersteller im Außendienst gearbeitet. 2018 hat er sich mit einer Filiale in Friedberg selbstständig gemacht. Mit Kormann hat er im selben Geschäft gearbeitet, ihn einige Monate sogar ausgebildet. Seit September sind die beiden wieder Kollegen, nun im eigenen Betrieb. In diesem gibt es auch einen Auszubildenden. „Wir hoffen, stetig zu wachsen. Deshalb kann man sich bei uns immer vorstellen und beispielsweise ein Praktikum absolvieren“, lädt Schmitz ein. Über diesen Weg kam auch er zur Hörakustik.

Bereut hat der 34-Jährige die Entscheidung nie. „Ich habe einen tollen Beruf, der aus viel Technik besteht und mit Menschen zu tun hat. Ich arbeite in einer innovativen Branche, in der ich Gutes tue, indem ich Menschen helfe, ein Defizit auszugleichen“, so der Hörakustikmeister. Er möchte vermitteln, was heute oft fehlt: Langlebigkeit, Regionalität und eine gute Beratung – und das zieht, auch im neuen Geschäft: „Wir sind bisher gut angenommen worden. Die Menschen sind aufgeschlossen, freundlich und liebenswert. Wir haben schon einen guten Draht zu einigen, freuen uns aber auch, weitere kennenzulernen“, lädt Schmitz ein.

Einfach einen Termin vereinbaren, zum Hörtest kommen und im Gespräch Anforderungen und Bedürfnisse offenlegen. Anschließend kann man bei Kini Hören verschiedene Geräte testen, bis man das Passende gefunden hat. Wer schon ein Hörgerät hat, kann die Experten ebenfalls besuchen und sein bestehendes – auch wenn dieses woanders gekauft wurde – bei Kini Hören optimieren oder reparieren lassen.

Kini Hören in der Bahnhofstraße in Welden

  • Adresse: Bahnhofstraße 2, 86465 Welden
  • Telefon: (0 82 93) 4 25 99 39
  • E-Mail: welden@kini-hoeren.de

Kini Hören in der Ludwigstraße in Friedberg

  • Adresse: Ludwigstraße 13, 86316 Friedberg
  • Telefon: (08 21) 26 78 57 12
  • E-Mail: info@kini-hoeren.de

Die Öffnungszeiten von Kini Hören:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr (die Filiale in Friedberg ist durchgehend von 9 bis 18 Uhr geöffnet)
  • Mittwochs von 9 bis 13 Uhr, nachmittags sind nach Vereinbarung Hausbesuche möglich

Weitere Informationen zu Kini Hören finden Sie im Internet sowie auf Facebook und auf Instagram.

Beim STADTRADELN geht es ums Kilometersammeln - allein oder in der Gruppe.
Anzeige

STADTRADELN im Landkreis Augsburg

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren