Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Themenwelten (Günzburg)
  3. Bauen & Wohnen
  4. Urban leben: Blick hinter die Kulissen beim „Tag der offenen Tür“

Urban leben
ANZEIGE

Blick hinter die Kulissen beim „Tag der offenen Tür“

Großzügiges und exklusives Wohnen: Eine durchdachte Raumaufteilung mit hochwertigen Materialien und raffinierten Details versprechen Freiraum und höchsten Wohngenuss.
2 Bilder
Großzügiges und exklusives Wohnen: Eine durchdachte Raumaufteilung mit hochwertigen Materialien und raffinierten Details versprechen Freiraum und höchsten Wohngenuss.
Foto: arcasa
230974293-1.jpg 230971432-1.jpg
230976233-1.jpg
230971556-1.jpg
230975173-1.jpg
230974615-1.jpg
230960981-1.jpg 230976357-1.jpg
230960720-1.jpg
230977088-1.jpg
230973835-1.jpg
230974660-1.jpg
230975957-1.jpg
230973815-1.jpg
230976347-1.jpg
230975790-1.jpg
230977839-1.jpg
230975303-1.jpg
230975145-1.jpg
230960911-1.jpg

Neue Wohnanlage „Alte Gärtnerei“ in Günzburg: arcasa projektbau und die VR-Band Donau-Mindel laden am Sonntag, 15. September, zur Besichtigung ein.

Im April 2018 war Spatenstich, bereits im Herbst desselben Jahres konnte der Rohbau fertiggestellt werden. Ende März 2020 wird die Wohnanlage „Alte Gärtnerei“ bezugsfertig sein.

Am Sonntag, 15. September, laden arcasa projektbau und die VR-Bank Donau-Mindel in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zu einer Besichtigung der Wohnanlage „Alte Gärtnerei“ ein, die derzeit an der Maria-Theresia-Straße in Günzburg entsteht.

Informationen für Interessierte

„Wir möchten der Bevölkerung zeigen, was dort entsteht“, erklären arcasa projektbau-Geschäftsführer Joachim Heinisch und Wolfgang Scholz. Zusammen mit Vertretern der VR-Bank Donau-Mindel, die für die Vermarktung zuständig ist, werden sie an diesem Tag Fragen zu Bau und Ausstattung des Objekts, exklusives Wohnen, zentral und dennoch mitten im Grünen, beantworten.

Komfortables Wohnraumkonzept

Der Besucher kann sich dabei sowohl von der geschmackvollen Gestaltung der drei Häuser mit dem Blick auf die künftigen Grünflächen, als auch von dem komfortablen Wohnraumkonzept mit der geradlinigen, offenen Wohnraumaufteilung der einzelnen Einheiten überzeugen.

Von Anfang an war das Projekt bei der Bevölkerung auf große Resonanz gestoßen. Bereits während der Bauphase konnte ein großer Teil der dort entstehenden Wohnungen verkauft werden.

Zweiter Bauabschnitt geplant

Nach der Fertigstellung der Wohnanlage ist bereits ein zweiter Bauabschnitt angedacht. Auf dem Nachbargrundstück und selbstverständlich dem Baustil angepasst entstehen voraussichtlich weitere Parteien – exklusiv, urban und für ein grünes Wohnen. Was dabei eine besonders wichtige Rolle spielt: Der Blick auf die Innenstadt von Günzburg wird dabei – speziell was die vier Penthouse-Wohnungen betrifft – in keinster Weise beeinträchtigt werden.

Der grüne Faden wird sich also noch weiter durch die Wohnanlage „Alte Gärtnerei“ und damit durch die grüne Oase von Günzburg ziehen.

In der dunklen Jahreszeit verlagert sich das Leben wieder mehr nach drinnen und auch Polstermöbel werden wieder öfter genutzt.
Modernisieren & Renovieren

Wohlfühlzeit in den eigenen vier Wänden

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren