Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Sicherheit auf dem Motorrad: Darum sollte das Visier stets geschlossen bleiben

Sicherheit auf dem Motorrad
ANZEIGE

Darum sollte das Visier stets geschlossen bleiben

Wenn Insekten zu Projektilen werden: Experten raten, das Helmvisier beim Motorradfahren immer geschlossen zu halten.
Foto: Silvia Marks, tmn

Motorradfahrer sollten ihre Visiere bei der Fahrt geschlossen halten. Andernfalls drohen schon bei niedrigen Geschwindigkeiten Verletzungen an den Augen.

Motorrad- und Rollerfahrer sollten das Visier ihres Helms während der Fahrt geschlossen halten, rät das Institut für Zweiradsicherheit (ifz). Insekten und aufgewirbelte Steinchen könnten sonst auch bei geringen Geschwindigkeiten zu gefährlichen Projektilen werden.

Visier schließen oder Brille tragen

Laut dem Institut sind beispielsweise Bienen mit einer Geschwindigkeit von 13 Kilometern pro Stunde (km/h) unterwegs, eine Pferdebremse sogar mit 40 km/h. Darum kann es bei Zweiradfahrern schon bei einer Geschwindigkeit von nur 30km/h zu schmerzhaften Einschlägen kommen. Das ifz empfiehlt daher, das Visier so weit geschlossen zu halten, dass Fremdkörpereinschläge verhindert werden. Wer einen Jet- oder Crosshelm trägt, sollte nicht auf die passende Brille verzichten.

Auch Radfahrer sollten Augen schützen

Nach derselben Logik sollten auch Radfahrer - jedenfalls jene, die 30km/h und schneller fahren - stets eine Brille tragen, sagt Andrea Lietz-Partzsch vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. Denn sollte ein Fremdkörper ins Auge geraten, schließe man reflexartig die Augen. Zum einen sehe man dann kurzfristig nichts, zum anderen bestehe die Gefahr, dass man den Lenker ruckartig verzerre. Auf dem Fahrrad sei das zumindest gefährlich, auf dem Motorrad lebensgefährlich, betont die Augenärztin.

Schutz vor Insekten und Zugluft

"Zudem sterben Insekten, die ins Auge geraten, dann häufig und sondern dabei Sekrete ab, die giftig sein können. Das kann zu Entzündungen im Auge führen", so die Medizinerin weiter. Gleichzeitig böten Visiere und Brillen Schutz vor Zugluft. Wer ohnehin Korrekturgläser benötige, solle diese auch beim Radfahren und beim Motorradfahren verwenden. (tmn)

Winterreifen sind gesetzlich vorgeschrieben bei winterlichen Straßenverhältnissen, unabhängig von der Faustregel «Von Oktober bis Ostern».
April macht, was er will

Kalt und frostig: Was, wenn ich schon auf Sommerreifen bin?

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren