Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Rauf aufs Fahrrad!: Tipps von Fahrradhändlern aus Augsburg und der Region

Rauf aufs Fahrrad!
ANZEIGE

Tipps von Fahrradhändlern aus Augsburg und der Region

Mit dem Fahrrad geht es in den Frühling.
Foto: Monkey Business, stock.adobe.de
232311272-1.jpg 232315607-1.jpg
232299944-1.jpg
232308683-1.jpg

Jetzt geht es wieder los: Mit dem Frühling startet auch die Fahrradsaison in Augsburg und der Region. Fachhändler berichten von Innovationen und Trends.

Die E-Bike-Innovationen beim Gehl Rad-Center: Die neue Leichtigkeit

Jede Menge Neuigkeiten in Sachen E-Bike-Technik kann momentan Max Gehl, Inhaber des Gehl Rad-Centers in der Lise-Meitner-Straße 6 im Augsburger Gewerbegebiet Kobelweg, präsentieren. Der Trend geht ganz klar in Richtung Leichtigkeit. „Dank leichterer Motoren und leistungsfähiger Akkus kommen aktuelle Modelle auf 18 bis 21 Kilo, normal waren bisher 24 bis 30 Kilo“, so Gehl.

Da sind beispielsweise die SX-Motoren von Bosch, die bei KTM, Bulls sowie Flyer Verwendung finden. Mit minimalem Gewicht und geringst-möglichem Trittwiderstand genießen sportliche Fahrerinnen und Fahrer ein natürliches Fahrgefühl und elektronische Unterstützung, wann immer sie nötig ist. Aufgrund des verringerten Trittwiderstandes und des leichten Gewichts kann auch oberhalb der Unterstützungsgrenze von 25 km/h sportlich und effektiv gefahren werden. Die nötige Energie für den Motor mit 55 nM liefert ein leistungsstarker, aber kompakter 400-Wh-Akku, der bei Bedarf durch einen Range Extender – also eine Art Power Bank fürs E-Bike – erweitert werden kann.

Leichtgewicht: Max Gehl mit einem Upstreet SL von Flyer. Dank des Bosch Performance SX Motors kommt es gerade mal auf 18,1 Kilogramm.
Foto: Andreas Schäfer

Simplon, der High-Performance-Hersteller aus Österreich, sorgt mit den TQ-Motoren für ein natürliches Fahrgefühl und ist damit der perfekte Begleiter für alle, die eigentlich kraft der eigenen Muskelkraft vorankommen wollen, aber leichte Unterstützung schätzen – am Berg darf es dann auch mal etwas mehr sein. Alle elektronischen Komponenten sind formschön in das Fahrrad integriert, sodass sie glatt übersehen werden könnten. Der Antrieb ist kaum zu hören, der Energiekick dafür deutlich zu spüren. Mit einem Gesamtgewicht von nur 1,85 Kilogramm sorgen die TQ-Motoren für ein erstaunlich leichtes Gesamtgewicht. Der 360-Wh-Akku ermöglicht auch längere Touren, ein Range Extender ermöglicht zusätzliche 160-Wh-Power.

Neu auf dem Markt ist auch das innovative und wartungsarme E-Drive-System von Pinion, das in Rädern der Marken Bulls, Simplon und Pegasus verbaut ist. Der Vorteil: Antrieb und Schaltung sind in einer kompakten Einheit verbunden und aufeinander abgestimmt. Das und der wartungsarme Riemenantrieb sorgen für ein extrem verschleißarmes und leistungsstarkes System – so sind 10.000 Kilometer sorgloses E-Bike möglich.

Das Pinion E-Drive-System bietet aber neben der innovativen Antriebseinheit noch weitere fortschrittliche Lösungen. Etwa die komfortable elektronische Schaltung, die auf Wunsch die Gänge sogar halb-automatisch wechselt.

Alles neu beim Reim: Demnächst eröffnet die Radlwelt in Bobingen neu

Bei der Radlwelt Reim in der Königsbrunner Straße in Bobingen wird momentan kräftig gewerkelt. Das betrifft nicht nur die zahlreichen Fahrräder und E-Bikes, die für die Kundinnen und Kunden gerade frühlingsfit gemacht werden, sondern auch die Verkaufs- und Werkstatträume, die nach einem Hagelschaden aktuell neu gestaltet werden.

„Wir planen momentan, spätestens Anfang Mai wieder einzuziehen und sämtlichen Interessierten dann alles im frischen Glanz präsentieren zu können“, erklärt Inhaber Jürgen Reim. Doch auch während der Bauarbeiten bleibt kein Fahrradwunsch unerfüllt: Aktuell bieten die Fahrradexperten in einem VIP-Zelt eine tolle Auswahl an E-Bikes an.

Aktuell bietet Christine und Jürgen Reim ihr breites Angebot in einem VIP-Zelt an.
Foto: Carina Steinhart

Doch die Neugestaltung bietet zahlreiche Chancen: Alles wird heller, großzügiger und mo-derner. Die Werkstatt wird beispielsweise deutlich vergrößert und verfügt künftig über sieben Arbeitsplätze, um Reparaturen noch schneller durchführen zu können. Auch der Gastro-Bereich wird erweitert, auf der Galerie kommen Präsentationsflächen hinzu und die Retro- und Kinderradstudios erstrahlen in neuem Glanz.

Ein Reim-Highlight bleibt die eigene Fahrradwaschanlage und natürlich gibt es weiterhin tolle Leasingangebote. Und die Kundinnen und Kunden können sich auf neue Marken wie zum Beispiel Scott freuen.

Große Auswahl, gute Preise: Florea E-Mobility in Königsbrunn

Rundum wohl fühlen sich Johanna und Julian Florea mit ihrem Team am neuen Standort in der Guldenstraße 31a in Königsbrunn. Auf 500 Quadratmetern werden bei Florea E-Mobility die aktuellen E-Bikes von Qualitätsherstellern wie Hercules, Stevens, Velo de Ville, Diamant, Focus oder Trek präsentiert.

Ob energiegeladenes Kompaktrad oder Fully, MTB oder Trekkingrad – bei den Königsbrunner Experten findet jeder seinen mit der modernsten Technik ausgestatteten passenden Untersatz. Dafür stehen die Floreas mit weit über 15 Jahren Erfahrung im Fahrradgeschäft. „Seit vier Jahren führen wir nun unseren eigenen Betrieb und stehen unseren Kundinnen und Kunden gerne bei allen Fragen rund um E-Bikes und auch E-Scooter zu Seite“, erklärt Julian Florea.

Ganz viel E-Bike-Auswahl bietet Florea E-Mobility am neuen Standort in der Guldenstraße 31 a in Königsbrunn.
Foto: Florea

Auch wer sich für Fahrrad-leasing interessiert, findet hier die passenden Ansprechpartner. Ob Jobrad oder Bikeleasing, Eurorad oder Business Bike – die Königsbrunner arbeiten mit allen namhaften Anbietern zusammen. Aktuell haben die Floreas für alle Kaufinteressenten ein ganz besonderes Angebot: Wer ein E-Bike erwirbt, erhält einen Gutschein über 500 Euro.

Zweirad Pfundmeir: Die Radexperten aus Friedberg

Ob man auf der Suche nach einem Mountainbike oder E-Bike ist, einem City-Bike oder passendem Zubehör: Bei einer Auswahl aus rund 750 Rädern, die im Showraum von Zweirad Pfundmeir in der Ludwigstraße 38 im Herzen Friedbergs zur Auswahl stehen, hat man freie Wahl.

Das Team von Zweirad Pfundmeir in der Filiale in der Ludwigstraße in Friedberg weiß, worauf es bei einem guten Fahrrad ankommt.
Foto: Zweirad Pfundmeir

„Als kompetenter Fahrradhändler liegt uns sehr viel daran, für unsere Kundinnen und Kunden das richtige Fahrrad zu finden. Der Zweck bestimmt hier die Wahl des richtigen Fahrrads“, so Inhaber Werner Pfundmeir. Eine gute und individuelle Beratung vereinfacht nicht nur die Entscheidung, sondern sorgt auch langfristig dafür, dass man mit dem neuen Fahrrad zufrieden ist. „Deshalb legen wir großen Wert auf Qualität, Markenprodukte, Kompetenz und erstklassigen Service“, betont Pfundmeir.

Die Gelegenheit: Jetzt kann man mit den Radexperten Seng sparen

Ja, wo gibt es denn so was? Im Edeka Seng in der Bergiusstraße in Augsburger-Göggingen finden Zweiradfreunde ein klassisches Fahrradgeschäft mit perfektem Rundum-Service.

Egal, ob man auf der Suche nach einem sportlichen Rennrad oder Gravelbike ist, ein komfortables Fahrrad für den Weg zur Arbeit sucht oder mit einem Mountainbike durch die Wälder düsen will, ob man mit Muskelkraft unterwegs sein will oder lieber elektrische Unterstützung bevorzugt – die Radexperten Seng haben den passenden fahrbaren Untersatz im Angebot. Unter anderem werden die Marken Corratec, BBF, Victoria und Bottecchia geführt.

Die Radexperten Seng im Edeka an der Bergiusstraße bieten ein breites Sortiment und ganz viel Service. Aktuell kann man beim Kauf bis zu 30 Prozent sparen.
Foto: Radexperten Seng

Aktuell kann man beim Neukauf eines Fahrrads auch noch kräftig den Geldbeutel schonen: Das Lager wird geräumt, deshalb sind viele Modelle bis zu 30 Prozent reduziert. Da lohnt sich der Weg zu den Radexperten Seng gleich doppelt.

Service wird in der Bergiusstraße großgeschrieben: Hier kann man sein Fahrrad beispielsweise mit einer Anhängerkupplung nachrüsten lassen. Reparaturen und Wartung werden auch für Räder, die nicht bei den Radexperten gekauft wurden, durchgeführt.

Finanzierung und Bikeleasing werden ebenfalls angeboten –bei Letzterem arbeitet man mit den sieben relevanten Anbietern zusammen. Auch in Sachen Zubehör vom Helm bis zur Bekleidung ist man in Göggingen an der richtigen Adresse.

Anlieger frei: Nur, wer ist ein Anlieger? Zu der Frage gibt es keine gesetzliche Definition, aber Rechtssprechung.
Verkehrsschild

Durchfahrt verboten, aber Anlieger frei? Was das bedeutet

Design ohne Titel (4).png

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag leckere Rezeptideen, Tipps und Tricks rund ums Backen.

Kostenlos Newsletter abonnieren
Das könnte Sie auch interessieren